Sport | Fußball 14.01.2013

Jürgen Macho wechselt zu Admira

© Bild: reuters

Der Ex-ÖFB-Teamtorhüter unterschreibt beim Bundesligisten einen Vertrag bis Sommer.

Torhüter Jürgen Macho und der FC Admira Wacker Mödling einigten sich am Montag auf eine Zusammenarbeit - vorerst bis 31. Mai 2013. "Wir freuen uns, dass uns Jürgen in den kommenden Monaten mit seiner Routine zur Verfügung stehen wird. Wir sehen ihn als eine Bereicherung für unseren Kader an. Seine internationale Erfahrung wird unser gesamtes Team stärken", meint General-Manager Alex Friedl zur jüngsten Verpflichtung.

"Ich freue mich wieder zurück zu sein. Ich werde versuchen mit meiner Erfahrung der Admira weiterzuhelfen", freut sich Jürgen Macho.

Macho kann auf Stationen im Ausland bei Sunderland AFC, dem FC Chelsea, 1. FC Kaiserslautern, AEK Athen und Panionios Athen zurückblicken. In Österreich war er unter anderem für den SK Rapid Wien und LASK Linz aktiv.

Auch im Nationalteam war der 35-jährige Wiener über Jahre hinweg fixer Bestandteil, kam auf 25 Einsätze und hütete unter anderem bei der EURO 2008 das Tor des ÖFB-Teams.

Erstellt am 14.01.2013