© DIENER/Mario Hommes/DeFodi Images

Sport Fußball
11/22/2021

Golden Boy: Salzburgs Adeyemi folgt auf Barcelonas Ansu Fati

Ehre für den 21-jährigen Salzburger. Er gewinnt die Online-Wahl zum Jung-Star des Jahres bei "Tuttosport".

Salzburgs Jungstar Karim Adeyemi wurde einer großen internationalen Ehre zuteil. Am Tag vor dem Champions-League-Spiel in Lille setzte er sich beim Online-Voting der italienischen Sportzeitung Tuttosport mit den meisten Stimmen durch und sicherte sich den Golden-Boy-Web-Award 2021. Damit folgt er auf Vorjahressieger Ansu Fati von Barcelona.

Adeyemi sagte in einer Aussendung von Salzburg "Ich bin überrascht und stolz, dass ich jetzt einer von den Spielern bin, die auf dieser tollen Liste stehen. Mein Traum ist es in erster Linie, weiter erfolgreich Fußball zu spielen, möglichst viel zu gewinnen und dabei auch noch viele Tore zu schießen, um meinem Team helfen zu können. Ehrungen wie diese ergeben sich dann hoffentlich zwangsläufig."

Bayern steigt aus dem Poker aus?

Unterdessen wird in Deutschland berichtet, dass der Salzburger Stürmer bei einer Ablöse von 30 bis 40 Millionen Euro und einem Jahresgehalt von fünf Millionen Euro zu teuer sei für einen Transfer zum FC Bayern München. Somit steht Borussia Dortmund in der Pole Position. Die Dortmunder, die schon mit Erling Haaland von Salzburg gute Erfahrungen gemacht haben, wollen für Adeyemi an ihre finanzielle Schmerzgrenze gehen.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.