FBL-EURO-2020-2021-MATCH46-BEL-ITA

Horrorverletzung! Spinazzola musste gegen Belgien aufgrund eines Achillessehnenrisses ohne Fremdeinwirkung ausgewechselt werden.

© APA/AFP/POOL/ANDREAS GEBERT / ANDREAS GEBERT

Sport Fußball
07/06/2021

Gelungene Operation: Spinazzola drückt Italien die Daumen

Vor dem heutigen EM-Kracher meldete sich der 28-Jährige aus dem Spital, der aufgrund eines Achillessehnenrisses monatelang ausfällt.

Italiens Fußball-Teamspieler Leonardo Spinazzola hat sich vor dem EM-Halbfinalkracher gegen Spanien aus dem Krankenhaus gemeldet. Laut dem 28-jährigen Roma-Profi war die Operation erfolgreich. "Ich danke allen für die Nähe zu mir, es waren so viele! Der Countdown läuft, bis bald", ließ Spinazzola in einem Instagram-Posting verlauten.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Leonardo Spinazzola hat sich im EM-Viertelfinale gegen Belgien die linke Achillessehne gerissen und werde demnach mehrere Monate ausfallen. Diese bittere Diagnose bestätigte der italienische Verband am Samstag, nachdem der 28-jährige Linksverteidiger zuvor in Rom genauer untersucht worden war.

Bei der Sieges-Party der italienischen Kicker wurde Spinazzola mit "Spina, Spina, Spina"-Sprechchören gefeiert. "Das ist Spina gewidmet", schrieb Mancini auf Instagram zu einem Video, das die Sprechchöre für den 28-Jährigen im Bus zeigt.

Auch andere Spieler richteten sich mit Fotos und Videos in den Sozialen Netzwerken an den verletzten Roma-Profi. "Machen wir weiter! Auch für Leonardo Spinazzola", schrieb Bryan Cristante. Verteidiger Francesco Acerbi schickte ein "Forza Leo" an seinen Mitspieler.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare