Beten: Der mächtige Bogen über dem Wembley-Stadion leuchtete in den Farben der Tricolore.

© APA/AFP/LEON NEAL

Freundschaftsspiele

In London baute der Fußball Brücken

England gegen Frankreich stand als Zeichen der Verbundenheit.

11/17/2015, 11:20 PM

Tore, Siege, Titel. Der große Reiz des Fußballs. Gestern Abend, im Londoner Wembley-Stadion, gerieten andere Dinge in den Mittelpunkt, nicht nur, weil es sich bei der Partie zwischen England und Frankreich nur um ein Freundschaftsspiel handelte. Im Mittelpunkt standen nicht Taktik und Tore, sondern die Symbole der Verbundenheit und Anteilnahme – über allen schwebte der Friedensgedanke.

Die Bezeichnung "Freundschaftsspiel" war selten so treffend. Vor dem Kräftemessen gab es vier Tage nach dem Terror von Paris Zeichen der Verbrüderungen. Fast 80.000 Zuschauer, darunter auch Prinz William, der in Gedenken an die Opfer einen Blumenstrauß niederlegte, Ministerpräsident David Cameron und 1400 Anhänger aus Frankreich, sangen die Marseillaise, die französischen Nationalhymne, deren Text auf den Leinwänden im Stadion zum Mitsingen eingeblendet wurden. Der Bogen über dem Wembleystadion leuchtete in den französischen Farben Blau, Weiß und Rot und in der Arena die drei Worte "Liberté, Égalité, Fraternité".

Das Geschehen auf dem Feld war angenehme Nebensache, die Briten, die in der EM-Qualifikation keinen Punkt abgegeben hatten, siegten gegen den EM-Gastgeber mit 2:0. Der 19-jährige Dele Alli von Tottenham und Superstar Wayne Rooney sorgten für die Treffer.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

In London baute der Fußball Brücken | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat