epa03545196 America soccer player Christian Benitez (R) views the ball with Octavio Guerrero (L) of Atlante during the third day of the Clausura Mexican Tournament held at Azteca stadium in Mexico City, on 19 January 2013. EPA/Mario Guzmán

© APA/Mario Guzmán

Todesfall
07/29/2013

Christian Benitez verstarb nach Kreislaufstillstand

Der Stürmer aus Ecuador war erst 27 Jahre alt.

Der ecuadorianische Teamstürmer Christian Benitez ist am Montag in Katar an den Folgen eines Kreislaufstillstands mit nur 27 Jahren verstorben. Der Angreifer war erst vor drei Wochen vom mexikanischen Verein America zu El Jaish aus dem Emirat gewechselt. Der 58-fache Internationale (24 Tore) war vor seinem Tod mit Bauchschmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Wie El Jaish in einer Aussendung bekannt gab, habe Benitez noch am Vortag ein Spiel ohne gesundheitliche Probleme bestritten. Sein Ableben sei ein großer Schock. Benitez stand für Ecuador bereits bei der WM-Endrunde 2006 in Deutschland auf dem Spielfeld. 2009 bis 2010 spielte er auch in Europa für Birmingham City.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.