Geht doch: Thomas Müller kann doch noch treffen.

© REUTERS/THILO SCHMUELGEN

Sport Fußball
03/19/2017

Bayern gewinnt in Gladbach, Schalke in Mainz

Thomas Müller schießt die Münchner zum 1:0-Auswärtserfolg. Die Gelsenkirchner verlassen Mainz mit demselben Ergebnis im Gepäck.

Thomas Müller hat Bayern München der 27. deutschen Meisterschaft wieder ein Stück nähergebracht. Der Jubilar traf am Sonntag in seinem 250. Bundesliga-Spiel zum 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach. Das Tor in der 63. Minute war erst Müllers zweiter Saisontreffer in der Liga.

Der Vorsprung der Münchner, bei denen David Alaba durchspielte, auf den Tabellenzweiten RB Leipzig beträgt nach der 25. Runde schon 13 Punkte. Gladbach musste nach dem bitteren Europa-League-Aus gegen Schalke einen weiteren Rückschlag hinnehmen und liegt auf Rang zehn.

Einen Platz vor den Gladbachern steht seit Sonntag eben Schalke. Drei Tage nach dem EL-Duell mit den Fohlen setzten sich die Gelsenkirchner in Mainz 1:0 durch und bescherten ihrem Sportchef Christian Heidel eine erfolgreiche Rückkehr in die alte Heimat.

Das Siegestor vor 30.847 Zuschauern schoss der bosnische Teamspieler Sead Kolasinac in der 50. Minute. Die Truppe der beiden Österreicher Alessandro Schöpf (spielte durch) und Guido Burgstaller (bis zur 83. Minute) liegt damit nur noch vier Punkte hinter dem Tabellensechsten 1. FC Köln. Mainz dagegen muss in der Tabelle nach unten schauen: Nach dem dritten Spiel in Serie ohne Sieg beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch zwei Punkte.

25. Runde:

Freitag, 17.03.2017

Borussia Dortmund - FC Ingolstadt 04

1:0

Ingolstadt: Suttner spielte durch, Hinterseer ab der 90.

Samstag, 18.03.2017

1. FC Köln - Hertha BSC Berlin

4:2

Köln: Trainer Stöger

FC Augsburg - SC Freiburg

1:1

Augsburg: Hinteregger, Teigl spielten durch, Danso bis 73.

Werder Bremen - RB Leipzig

3:0

Bremen: Junuzovic spielte durch und Tor (34.), Grillitsch mit Tor (67.) bis 88., Kainz mit Tor (90.) ab 88.; Leipzig: Ilsanker, Sabitzer spielten durch

1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen

1:0

Leverkusen: Dragovic spielte durch, Baumgartlinger bis 82., Özcan Ersatz

VfL Wolfsburg - SV Darmstadt

1:0

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

0:0

Frankfurt: Lindner Ersatz; HSV: Gregoritsch ab 59.

Sonntag, 19.03.2017

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04

0:1

Mainz: Onisiwo (rekonvaleszent) nicht im Kader; Schalke: Schöpf spielte durch, Burgstaller bis 83.

Borussia Mönchengladbach - Bayern München

0:1

Bayern: Alaba spielte durch

Tabelle:

1.

Bayern München

25

19

5

1

61:13

48

62

2.

RB Leipzig

25

15

4

6

43:28

15

49

3.

Borussia Dortmund

25

13

7

5

54:27

27

46

4.

1899 Hoffenheim

25

11

12

2

46:25

21

45

5.

Hertha BSC Berlin

25

12

4

9

34:30

4

40

6.

1. FC Köln

25

9

10

6

37:29

8

37

7.

Eintracht Frankfurt

25

10

6

9

26:27

-1

36

8.

SC Freiburg

25

10

5

10

32:42

-10

35

9.

FC Schalke 04

25

9

6

10

32:27

5

33

10.

Borussia Mönchengladbach

25

9

5

11

30:34

-4

32

11.

Bayer 04 Leverkusen

25

9

4

12

37:40

-3

31

12.

FSV Mainz 05

25

8

5

12

33:41

-8

29

13.

Werder Bremen

25

8

5

12

34:44

-10

29

14.

FC Augsburg

25

7

8

10

24:34

-10

29

15.

VfL Wolfsburg

25

8

5

12

23:34

-11

29

16.

Hamburger SV

25

7

6

12

24:46

-22

27

17.

FC Ingolstadt 04

25

5

4

16

23:42

-19

19

18.

SV Darmstadt

25

4

3

18

17:47

-30

15

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.