Florian Grillitsch (re.) traf zum 2:0 für Bremen.

© APA/AFP/JOERG SARBACH

Sport Fußball
03/18/2017

Drei Österreicher schocken Leipzig

Zlatko Junuzovic, Florian Grillitsch und Florian Kainz treffen beim 3:0-Sieg der Bremer gegen den Tabellenzweiten.

Das gibt es selbst in der Deutschen Bundesliga selten, dass drei verschiedene Österreicher für einen Klub treffen. Der überragende Zlatko Junuzovic, Florian Grillitsch und der kurz zuvor eingewechselte Florian Kainz sicherten Werder Bremen einen überraschenden 3:0-Heimsieg über RB Leipzig. Beim Zweiten spielten Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer, der mit einem Stangenschuss Pech hatte, durch.

Die Aktion des Abends lieferte Junuzovic, dessen 20-Meter-Schuss unhaltbar für Leipzig-Tormann Peter Gulacsi war. Der Kärntner bediente auch Grillitsch, der damit sein zweites Saisontor erzielte. Kainz machte das 3:0 nach einem Konter perfekt.

Nicht so gut lief es für zwei Österreicher in Hoffenheim. Bei der 0:1-Niederlage spielte Aleksandar Dragovic in Leverkusens Abwehr durch, Julian Baumgartlinger wirkte bis zur 82. Minute.

Stögers Europacup-Traum lebt

Torjäger Anthony Modeste lässt den 1. FC Köln mit Trainer Peter Stöger weiter von der ersten Europacup-Teilnahme seit 25 Jahren träumen. Dank eines Dreierpacks ihres Stürmerstars besiegten die Rheinländer Hertha BSC verdient mit 4:2 und rückten bis auf drei Zähler an die Berliner heran.

Nach dem frühesten Kölner Saisontor durch Yuya Osako (6. Minute) legte Modeste (35./37./62.) eine erneute One-Man-Show hin. Mit nun 22 Saisontreffern rückte der unter der Woche wieder nicht für das französische Nationalteam nominierte Stürmer bis auf ein Tor an den Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang an der Spitze der Liga-Torjägerliste heran.

Drei Österreicher waren beim 1:1 zwischen Augsburg und Freiburg im Einsatz. Martin Hinteregger und Georg Teigl spielten bei den Gastgebern durch, Kevin Danso bis zur 73. Minute.

25. Runde:

Freitag, 17.03.2017

Borussia Dortmund - FC Ingolstadt 04

1:0

Ingolstadt: Suttner spielte durch, Hinterseer ab der 90.

Samstag, 18.03.2017

1. FC Köln - Hertha BSC Berlin

4:2

Köln: Trainer Stöger

FC Augsburg - SC Freiburg

1:1

Augsburg: Hinteregger, Teigl spielten durch, Danso bis 73

Werder Bremen - RB Leipzig

3:0

Bremen: Junuzovic spielte durch und erzielte Tor (34.), Grillitsch Tor (67.) bis 88., Kainz ab 88. und Tor (90.). Leipzig: Ilsanker, Sabitzer spielten durch.

1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen

1:0

Leverkusen: Dragovic spielte durch, Baumgartlinger bis 82., Özcan Ersatz.

VfL Wolfsburg - SV Darmstadt

1:0

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

0:0

Frankfurt: Lindner Ersatz; HSV: Gregoritsch ab 59.

Sonntag, 19.03.2017

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04

15.30

Borussia Mönchengladbach - Bayern München

17.30

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.