Royal Antwerp FC vs Eintracht Frankfurt

© EPA / STEPHANIE LECOCQ

Sport Fußball
09/30/2021

Erster Saisonsieg für Oliver Glasner und seine Eintracht

Deutsche Fans sorgten für Ausschreitungen. Tormann Kevin Trapp musste nach einem Pyrotechnik-Angriff behandelt werden.

Eintracht Frankfurt hat am Donnerstag in der neunten Bewerbspartie dieser Saison den ersten Sieg gefeiert. Die Hessen gewannen in der Fußball-Europa-League auswärts gegen Royal Antwerpen 1:0, womit Oliver Glasner nach zuletzt sechs Unentschieden in Folge seinen ersten vollen Erfolg auf der Eintracht-Trainerbank bejubeln durfte.

Martin Hinteregger spielte bei den Deutschen durch, Stefan Ilsanker wurde in der 72. Minute eingetauscht. Das entscheidende Tor erzielte Goncalo Paciencia in der 91. Minute aus einem Elfmeter.

Royal Antwerp FC vs Eintracht Frankfurt

Feuer auf dem Spielfeld

Kurz nach dem Wiederanpfiff schlug ein Feuerwerkskörper direkt bei den Beinen von Eintracht-Torhüter Kevin Trapp auf dem Rasen ein, Trapp ging zu Boden und wurde zunächst behandelt, er konnte aber weiterspielen. Bereits vor der Partie war es durch deutsche Hooligans in Antwerpen zu Ausschreitungen gekommen. Laut belgischen Medienberichten soll es dutzende Verhaftungen gegeben haben.

In Sturms Gruppe B endete das Duell zwischen Real Sociedad und AS Monaco 1:1, Torschützen waren Mikel Merino (53.) beziehungsweise Axel Disasi (16.). In Pool C gab es Niederlagen für die Favoriten - Leicester City verlor bei Legia Warschau 0:1, Napoli musste sich vor eigenem Publikum Spartak Moskau 2:3 geschlagen geben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.