© Action Images via Reuters/TONY O'BRIEN

Sport Fußball
09/19/2021

Englands Fußball in Trauer: Weltmeister Jimmy Greaves tot

Die Legende starb mit 81. Das vermeldete sein langjähriger Klub Tottenham. Nicht nur bei den Spurs war er Rekordtorschütze.

Der frühere englische Weltmeister Jimmy Greaves ist tot. Wie sein ehemaliger Verein Tottenham bekanntgab, starb Greaves am Sonntagmorgen im Alter von 81 Jahren. Greaves gehörte 1966 zum Kader der Three Lions, kam aber nur in der Gruppenphase zum Einsatz. Seinen Stammplatz hatte er durch eine Verletzung zu Beginn des Turniers ausgerechnet  an Geoff Hurst verloren, der im Finale gegen Deutschland drei Tore zum 4:2-Sieg erzielte.

Greaves ist noch immer mit 357 Treffern in 516 Spielen für Tottenham, Chelsea und West Ham Rekordtorschütze der englischen Erstligageschichte.

Der Stürmer war auch Tottenhams Rekordtorschütze. Zwischen 1961 und 1970 erzielte er in 379 Spielen für die Spurs 266 Tore, davon 220 in 321 Liga-Spielen. In der Saison 1962/63 gelangen ihm 37 Liga-Tore in einer Saison - bis heute Vereinsrekord bei den Nord-Londonern. "So einen wie ihn wird es im Fußball nicht noch einmal geben", schrieben die Spurs am Sonntag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.