FILE PHOTO: Premier League - Manchester United v Wolverhampton Wanderers

© REUTERS / PHIL NOBLE

Sport Fußball
07/14/2022

Dieser Klub bietet 250 Millionen Euro für Cristiano Ronaldo

Sollte er das Angebot annehmen, würde es zwei Millionen Euro pro Woche für den Portugiesen regnen.

Cristiano Ronaldo ist nicht glücklich bei Manchester United. So weit, so bekannt. Mehrere europäische Topklubs haben Interesse für den Portugiesen bekundet, darunter auch der FC Chelsea. Jetzt soll ein ungewöhnlicher Player in die Auktion eingestiegen sein. Ein nicht näher genannter Klub aus Saudi-Arabien soll mit einem unvergleichbaren Angebot versuchen, den 37-Jährigen zu ködern. Das berichten portugiesische und britische Medien.

Laut CNN Portugal soll der unbekannte Verein Manchester United 30 Millionen Euro für den Stürmer anbieten. Dem Portugiesen selbst sollen die Saudis einen Zweijahresvertrag im Wert von unglaublichen 250 Millionen Euro angeboten – was rund zwei Millionen Euro pro Woche entspricht.

Manchester United will seinen Stürmerstar aber eigentlich gar nicht verkaufen, sondern würde am liebsten auch die kommende Saison mit dem Portugiesen planen.  "Wir planen Cristiano Ronaldo für die Saison ein. Ich würde mich auf die Zusammenarbeit mit ihm freuen", sagte der neue United-Trainer Erik ten Hag laut Sun. Eine Freigabe soll es allerdings bereits geben, sollte ein passendes Angebot vorliegen. Ronaldos Vertrag bei United ist noch bis Ende Juni kommenden Jahres gültig.

Saudi-Arabien dürfte - abgesehen von der Geldsumme - Ronaldo aber nicht reichen. Wie die spanische AS berichtet, soll der 37-jährige Ronaldo aber noch zumindest ein Jahr in Europa spielen und sich auf der Champions-League-Bühne mit den besten der Besten messen. Mit Manchester United wäre er lediglich in der Europa-League-Gruppenphase.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare