Sport | Fußball
09.11.2018

"Die nächste deppate Frage" - Neukirchners Kult-Interview

Die Sturm-Legende kehrt als Interimstrainer auf die große Bühne zurück. Auch ein Interview machte den Verteidiger berühmt.

Günther Neukirchner kehrt am Samstag auf die große Fußball-Bühne zurück. Als Interimscoach soll der ehemalige Verteidiger gemeinsam mit Joachim Standfest den sechs Partien sieglosen SK Sturm Graz im Heimspiel gegen den SKN St. Pölten wieder einmal zu einem Erfolg führen. Der Druck für Sturm ist groß, mit nur 15 Punkten ist man als Achter nach 13 Runden nicht auf Meisterrunden-Kurs.

Unter Druck stand Neukirchner auch am 27. Februar 2005. Gerade hatte Sturm eine derbe 0:4-Niederlage im Derby gegen den GAK hinnehmen müssen als er sich den Fragen des damaligen Premiere-Moderatoren Gerhard Krabath stellen musste. Es entstand ein Interview, das in kurzer Zeit den Kult-Status erreichen sollte. 

Krabath, mittlerweile ein Sky-Angestellter, ist übrigens in dieser Bundesliga-Runde nicht in Graz, sondern in Pasching im Einsatz. "Wir wollen das in seiner Einzigartigkeit stehen lassen. Aufgewärmt ist nur Gulasch gut", scherzt Krabath.