FUSSBALL: ADMIRAL BUNDESLIGA/GRUNDDURCHGANG: RZ PELLETS WAC - SK AUSTRIA KLAGENFURT

© APA/GERT EGGENBERGER / GERT EGGENBERGER

Sport Fußball

Der WAC stoppte den Klagenfurter Erfolgslauf, WSG besiegte Admira

Ein Liendl-Traumtor besiegelt den 2:1-Sieg der Wolfsberger. In der Südstadt siegte WSG Tirol.

10/23/2021, 07:02 PM

Dass dieses Spiel nicht nur ein Derby, sondern auch ein kleiner Schlager wurde, war vor der Saison eher nicht zu erwarten. Dass der WAC Dritter war nach der Halbzeit im Grunddurchgang wohl schon, dass aber Aufsteiger Klagenfurt gleich dahinter rangierte, weniger. Vor den Kärntner Klubs lagen vor dem Spiel nur Salzburg und Sturm. Am Ende setzte sich gestern Favorit WAC durch.

Kurios der Beginn: In der 16. Minute traf der WAC nach einem Corner der Klagenfurter. Thorsten Röcher schloss einen blitzschnell gespielten Konter ab. Die Gäste wurden erst gegen Ende der ersten Hälfte halbwegs gefährlich und trafen unmittelbar nach der Pause, nach Pass von Pink war der Schwede Timossi Andersson erfolgreich. Fünf Minuten später stellte Michael Liendl die Rangordnung wieder her – mit einem Prachtschuss aus gut 20 Metern ins Kreuzeck (51.). Einen Kopfball von Baumgartner konnte Klagenfurt-Goalie Menzel an die Latte lenken.

Für die Austria war es die erste Niederlage nach vier Partien. Für den WAC geht’s weiter aufwärts.

1:0 (16.) Röcher
1:1 (46.) Timossi Andersson
2:1 (51.) Liendl

WAC: Kofler - Jasic, Baumgartner, Lochoshvili (93. D. Gugganig), Dedic - Peretz (84. Stratznig), Liendl (93. Dieng), Leitgeb, Taferner - Röcher (81. Vizinger), Baribo

Klagenfurt: Menzel - Paul, Saravanja (86. Roberts), N. Wimmer, Schumacher (58. Jaritz) - Cvetko, Greil, Markelic (53. Fuchs) - Timossi Andersson, Pink, Rieder (86. Amanda)

Gelbe Karten: Peretz, Lochoshvili bzw. Timossi Andersson, Paul

Wolfsberg, Lavanttal-Arena, 5.601 Zuschauer, SR Ciochirca.

Spätes Elfer-Tor zum WSG-Sieg

Immerhin spannend bis zum Schluss war es in der Südstadt. Der Spannungsmoment beim Gastspiel der WSG Tirol bei der Admira war auch das einzige Positive an diesem kühlen Fußballabend.

89 Minuten lang hatten sich beide Teams über den Rasen gequält. Vom bisherigen Tabellenletzten aus Wattens hatte man nicht viel mehr erwarten dürfen, aber die jungen Admiraner hätten sich mit einem Sieg endgültig im oberen Tabellendrittel festsetzen können. 
Doch dafür reichte das Gezeigte bei Weitem nicht. Dass sie  in der Defensive nicht viel zuließen, lag auch an der Harmlosigkeit der Gäste aus Tirol. Umso  ärgerlicher dürfte für die Admiraner der Blick auf das Endergebnis ausfallen. 

Denn in Minute 90 hieß es plötzlich Elfmeter für die WSG – ein Verteidiger der Admira war schlicht den berühmten Schritt zu spät gekommen. So stand wenig später der eingewechselte Tirol-Spieler Vrioni Admira-Tormann Leitner gegenüber.  Und die Juventus-Leihgabe verwandelte  sicher. Damit verabschiedete sich Tirol vom Tabellenende. 

0:1 (90.) Vrioni (Elfmeter)

Admira: Leitner - Zwierschitz (49. Zwierschitz), Datkovic, Brugger, Ostrzolek - Elmkies (67. Vorsager), L. Malicsek, Kerschbaum, Kronberger (87. Gattermayer) - Hausjell (67. Patrick), Mustapha

Ried: Ozegovic - Koch, Behounek, Awoudja - Rogelj, Müller, Petsos, Smith - Blume (61. Vrioni), Sabitzer (92. Naschberger), Tomic (68. Skrbo)

Gelbe Karten: Mustapha, Datkovic bzw. Sabitzer, Awoudja, Vrioni, Smith, Ozegovic

Maria Enzersdorf, BSFZ Arena, 1.300, SR Spurny

Ö. Bundesliga Grunddurchgang

Grunddurchgang

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Salzburg22174150:133755
2Sturm Graz22107546:321437
3Wolfsberger AC22114734:32237
4Austria Wien2289531:23833
5Rapid Wien2287735:31431
6Austria Klagenfurt2279631:33-230
7Ried2278731:41-1029
8LASK2267928:29-125
9WSG Tirol2258930:42-1223
10Hartberg22571029:35-622
11Admira22481025:31-620
12Rheindorf Altach22341510:38-2813

Qualifikationsgruppe

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1WSG Tirol3210101246:58-1228
2LASK329121144:42226
3Rheindorf Altach32781724:49-2522
4Hartberg327121343:47-422
5Ried328131140:54-1422
6Admira326131336:46-1021

Meistergruppe

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Salzburg32255277:195852
2Sturm Graz32168862:461637
3Austria Wien321113844:39529
4Wolfsberger AC321451348:53-528
5Rapid Wien3210111148:45325
6Austria Klagenfurt328121243:57-1421
ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Der WAC stoppte den Klagenfurter Erfolgslauf, WSG besiegte Admira | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat