FUSSBALL: ADMIRAL BUNDESLIGA/GRUNDDURCHGANG: RZ PELLETS WAC - SK AUSTRIA KLAGENFURT

© APA/GERT EGGENBERGER / GERT EGGENBERGER

Sport Fußball
10/23/2021

Der WAC stoppte den Klagenfurter Erfolgslauf, WSG besiegte Admira

Ein Liendl-Traumtor besiegelt den 2:1-Sieg der Wolfsberger. In der Südstadt siegte WSG Tirol.

Dass dieses Spiel nicht nur ein Derby, sondern auch ein kleiner Schlager wurde, war vor der Saison eher nicht zu erwarten. Dass der WAC Dritter war nach der Halbzeit im Grunddurchgang wohl schon, dass aber Aufsteiger Klagenfurt gleich dahinter rangierte, weniger. Vor den Kärntner Klubs lagen vor dem Spiel nur Salzburg und Sturm. Am Ende setzte sich gestern Favorit WAC durch.

Kurios der Beginn: In der 16. Minute traf der WAC nach einem Corner der Klagenfurter. Thorsten Röcher schloss einen blitzschnell gespielten Konter ab. Die Gäste wurden erst gegen Ende der ersten Hälfte halbwegs gefährlich und trafen unmittelbar nach der Pause, nach Pass von Pink war der Schwede Timossi Andersson erfolgreich. Fünf Minuten später stellte Michael Liendl die Rangordnung wieder her – mit einem Prachtschuss aus gut 20 Metern ins Kreuzeck (51.). Einen Kopfball von Baumgartner konnte Klagenfurt-Goalie Menzel an die Latte lenken.

Für die Austria war es die erste Niederlage nach vier Partien. Für den WAC geht’s weiter aufwärts.

1:0 (16.) Röcher
1:1 (46.) Timossi Andersson
2:1 (51.) Liendl

WAC: Kofler - Jasic, Baumgartner, Lochoshvili (93. D. Gugganig), Dedic - Peretz (84. Stratznig), Liendl (93. Dieng), Leitgeb, Taferner - Röcher (81. Vizinger), Baribo

Klagenfurt: Menzel - Paul, Saravanja (86. Roberts), N. Wimmer, Schumacher (58. Jaritz) - Cvetko, Greil, Markelic (53. Fuchs) - Timossi Andersson, Pink, Rieder (86. Amanda)

Gelbe Karten: Peretz, Lochoshvili bzw. Timossi Andersson, Paul

Wolfsberg, Lavanttal-Arena, 5.601 Zuschauer, SR Ciochirca.

Spätes Elfer-Tor zum WSG-Sieg

Immerhin spannend bis zum Schluss war es in der Südstadt. Der Spannungsmoment beim Gastspiel der WSG Tirol bei der Admira war auch das einzige Positive an diesem kühlen Fußballabend.

89 Minuten lang hatten sich beide Teams über den Rasen gequält. Vom bisherigen Tabellenletzten aus Wattens hatte man nicht viel mehr erwarten dürfen, aber die jungen Admiraner hätten sich mit einem Sieg endgültig im oberen Tabellendrittel festsetzen können. 
Doch dafür reichte das Gezeigte bei Weitem nicht. Dass sie  in der Defensive nicht viel zuließen, lag auch an der Harmlosigkeit der Gäste aus Tirol. Umso  ärgerlicher dürfte für die Admiraner der Blick auf das Endergebnis ausfallen. 

Denn in Minute 90 hieß es plötzlich Elfmeter für die WSG – ein Verteidiger der Admira war schlicht den berühmten Schritt zu spät gekommen. So stand wenig später der eingewechselte Tirol-Spieler Vrioni Admira-Tormann Leitner gegenüber.  Und die Juventus-Leihgabe verwandelte  sicher. Damit verabschiedete sich Tirol vom Tabellenende. 

0:1 (90.) Vrioni (Elfmeter)

Admira: Leitner - Zwierschitz (49. Zwierschitz), Datkovic, Brugger, Ostrzolek - Elmkies (67. Vorsager), L. Malicsek, Kerschbaum, Kronberger (87. Gattermayer) - Hausjell (67. Patrick), Mustapha

Ried: Ozegovic - Koch, Behounek, Awoudja - Rogelj, Müller, Petsos, Smith - Blume (61. Vrioni), Sabitzer (92. Naschberger), Tomic (68. Skrbo)

Gelbe Karten: Mustapha, Datkovic bzw. Sabitzer, Awoudja, Vrioni, Smith, Ozegovic

Maria Enzersdorf, BSFZ Arena, 1.300, SR Spurny

Admiral Bundesliga 2021/2022

Grunddurchgang

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Salzburg16123135:112439
2Wolfsberger AC1683526:26027
3Sturm Graz1573532:25724
4Austria Klagenfurt1657425:24122
5Ried1656522:32-1021
6Austria Wien1648421:18320
7Hartberg1655625:24120
8Rapid Wien1655624:25-120
9Wattens1647525:29-419
10Admira1636719:22-315
11LASK Linz1635819:24-514
12Rheindorf Altach153489:22-1313
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.