JUBILÄUMSSPIEL: FIRST VIENNA FC 1894 - UNION BERLIN

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Sport Fußball

Dank Corona-Profiregelung: Die Vienna steht voll im Saft

Der Tabellenführer in der Wr. Stadtliga darf voll trainieren - weil man noch im ÖFB-Cup aktiv ist.

von Alexander Strecha

12/15/2020, 05:00 PM

Während der Amateurfußball aufgrund der Lockdown-Bestimmungen ruht, dürfen aus der Wr. Stadtliga Elektra und die Vienna trainieren - weil beide noch im ÖFB-Cup vertreten sind und somit unter die Profiregelung in Sachen Corona fallen.

Die Vienna warf Altach aus dem Cup, gab den Spielern danach zwei Wochen frei, ehe man wieder das Mannschaftstraining aufnahm. "Natürlich halten wir dabei alle vorgegebenen Maßnahmen ein", betont Sportdirektor Markus Katzer. So werden die Spieler auch einmal pro Woche getestet.

 

JUBILÄUMSSPIEL: FIRST VIENNA FC 1894 - UNION BERLIN

Der Fahrplan sieht vor, dass die Vienna am 4. Jänner nach den Weihnachtsfeiertagen wieder das Training aufnimmt und sich auf die kommenden Aufgaben vorbereitet. Am 30. Jänner ist vorerst einmal das Nachtragsspiel in der Stadtliga vorgesehen, weil die Vienna als Leader punktegleich mit Wienerberg und Sportunion Mauer an der Spitze liegt - bei einem Spiel weniger.

Anfang Februar steht dann die nächste Runde im ÖFB-Cup mit dem Viertelfinale auf dem Programm. So der Plan, der vor eineinhalb Monaten kommuniziert wurde. Katzer: "Wenn man sich seitdem die Entwicklung in der Pandemie ansieht, dann erscheint das aktuell wenig realistisch."

Laut Wiener Verband musst die Hälfte der vorgesehenen Runden, also 15, absolviert werden, damit die Saison gewertet wird, es einen Aufsteiger und einen Absteiger gibt. Aktuell hält die Vienna bei zehn Matches, müsste somit noch fünf weitere spielen, um somit eventuell im Fall der Fälle den Aufstieg in die Regionalliga Ost zu fixieren.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Dank Corona-Profiregelung: Die Vienna steht voll im Saft | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat