Premier League - Sheffield United v Crystal Palace

John Fleck muss zusehen

© Pool via REUTERS / PETER POWELL

Sport Fußball
06/02/2021

Corona-Alarm bei Schottland, Impf-Angst bei den Belgiern

John Fleck wurde vor dem Spiel gegen die Niederlande positiv getestet. Die Belgier fürchten Nebenwirkungen der Impfung.

Corona-Alarm in Schottlands Fußball-Nationalteam vor dem Testspiel gegen die Niederlande. Sieben Spieler wurden vor der Mittwoch-Partie im portugiesischen Faro aus der Kaderliste gestrichen, nachdem Mittelfeldakteur John Fleck einen positiven Coronatest abgegeben hatte. Dies berichtete der Sender Sky Sport. Fleck befindet sich laut Verbandsangaben im Trainingslager in Spanien in Selbstisolation, sechs weitere Akteure wurden als Vorsichtsmaßnahme nicht mitgenommen.

Schottland und die Niederlande bereiten sich derzeit auf die EM-Endrunde vor, die am 11. Juni beginnt. "Oranje" trifft in der Gruppenphase auf Österreich, die Ukraine und Nordmazedonien.

Belgier fürchten Nebenwirkungen

Aufregung gibt es auch um die Impfwilligkeit im belgischen Team. Zirka die Hälfte der Spieler im Kader soll sich geweigert haben, sich vor der EURO impfen zu lassen. Nur ein paar Spieler um Star-Tormann Thibaut Courtois habe das Impfangebot angenommen.

Die Angst wegen Nebenwirkungen das Turnier zu verpassen ist offenbar größer als die Angst vor einem positiven Test.  Ob das John Fleck auch so sieht?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.