© REUTERS/Jason Cairnduff

Champions League
04/26/2016

Manchester City - Real Madrid zum Nachlesen

Keine Tore in einem Fußballspiel auf mäßigem Niveau.

Manchester City - Real Madrid 0:0 (0:0)
Etihad Stadium, SR Cakir (TUR)

Manchester City - Real Madrid zum Nachlesen

90+4. Schlusspfiff.

90+3. Nochmal die Chance für City. De Bruyne steht zum Freistoß bereit. Der Belgier macht's direkt, Navas klart aber zur Ecke.

90. Beinahe die große Chance auf den Lucky Punch für die Engländer. Sterling kommt nach Pass von Agüero aber einen Schritt zu spät. Oder besser: Pepe ist einen Schritt schneller.

87. Zidane bringt Isco. Gleich.

85. Real ist jetzt eindeutig die bessere Mannschaft.

82. Wahnsinnsparade von Joe Hart. Der englische Nationalkeeper hält City mit seiner Rettungsaktion gegen Pepe im Spiel. Da hätte der Portugiese treffen MÜSSEN, scheitert aber aus vier Metern.

81. Perfekte Freistoßposition für Real nach Foul an Marcelo. Bale tritt an, Kompany hält aber den Schädel in den Schuss des Walisers. Eckball.

79. Casemiro mit dem starken Kopfball, Joe Hart kann aber mit dem Fuß parieren. Die zweite Halbzeit gehört eindeutig Real.

78. Man kann Schiedsrichter Cakir nicht vorwerfen, dass er kleinlich pfeifen würde.

76. Ein 0:0 wäre nicht das schlechteste Ergebnis für City. Vor allem, weil man Real dann ohne Auswärtstor nach Hause schicken würde.

75. Keine schlechte Einzelaktion von Gareth Bale. Der Waliser setzt sich gegen mehrere Gegenspieler durch und will den Ball ins lange Eck zirkeln. Daneben.

73. Real wirkt jetzt etwas wacher. Aber wirklich nur etwas. Modric schießt aus 20 Metern drüber.

71. Beste Chance des Spiels: Reals Carvajal flankt zur Mitte, Jese gewinnt das Kopfballduell mit Fernando, scheitert aber an der Querlatte.

69. De Bruyne mit dem schwachen Stanglpass aus vielversprechender Position. Hüben wie drüben klappt in der Offensive gar nix.

66. Toni Kroos zieht mal ab, fabriziert aber lediglich ein Schüsschen. Das zudem neben das Tor geht. Joe Hart legt sich trotzdem hin. Man wird wohl auch als Torhüter dankbar für etwas Bewegung.

63. Kompany blockt Vazquez an der Toroutlinie und holt sich etwas Sonderapplaus ab. Viel zu bejubeln haben die Zuschauer ja nicht.

58. City wird für einen recht ansehnlichen Angriff zumindest mit einem Eckball belohnt.

54. Ramos mit der besten Torchance für Real. Zum ersten Mal bringt Kroos einen Eckball gefährlich zur Mitte, Ramos steht völlig frei, schraubt sich hoch, köpfelt aber direkt auf Hart.

52. Real lässt sich absolut nicht locken. Die Spanier stehen kompakt und sehr diszipliniert.

47. Bale hätte im Zweikampf mit Otamendi gerne einen Elfmeter. Kriegt er zu Recht nicht.

46. Beste Chance des Spiels nach wenigen Sekunden der zweiten Halbzeit: Starker Pass in die Tiefe von Fernandinho auf Agüero. Der Argentinier schießt aber drüber.

46. Weiter geht's.

Die Teams kommen wieder auf das Spielfeld und es schaut nach einem Wechsel aus. Jese kommt für Benzema, der etwas angeschlagen ist.

"Die Abwehrreihen dominieren", sagt Sky-Experte Didi Hamann und wünscht sich Cristiano Ronaldo aufs Feld. Das wird heute leider nix.

45+2. Pause.

45+1. Falls Sie das Spiel nicht sehen können und die Vermutung haben, dass das Spiel hier schlechtgeschrieben wird: Sie liegen falsch. Es ist wirklich so schlecht.

45. Benzema hat eigentlich viel Platz, jagt den Ball aber in den zweiten Rang.

45. Miserabel getreten von Toni Kroos.

44. Ecke für Real. Die zweite im Spiel.

40. David Silva muss verletzungsbedingt vom Platz, für ihn kommt der 19-jährige Nigerianer Iheanacho.

38. Obwohl Cristiano Ronaldo nicht spielt, ist er ziemlich oft im Bild. Spricht auch nicht unbedingt für den Unterhaltungswert dessen, was da auf dem Rasen vor sich geht.

37. Viele Fehlpässe, viele Fouls. Silva sieht Gelb nach einer Attacke gegen Bale.

34. Bale nimmt sich ein Herz und zieht aus rund 25 Metern ab. Der abgefälschte Schuss ist aber überhaupt kein Problem für City-Keeper Hart.

32. Schüsse neben das Tor: Manchester City 1 - Real Madrid 0

31. Schüsse aufs Tor: Manchester City 0 - Real Madrid 0

29. Bisheriger Negativrekord in dieser Saison an Torschüssen in einer Halbzeit: Drei. Könnte heute unterboten werden.

27. Freistoß für City nach hässlichem Foul von Ramos. Gefährlich wird's nicht.

Cristiano Ronaldos Gesichtsausdruck fasst die ersten 25 Minuten zusammen:

24. Pepe senst De Bruyne um und sieht Gelb. Gnadenlose Grätsche des Portugiesen.

22. Keine schlechte Flanke von Carvajal, letztlich aber völlig ungefährlich. Wir müssen das erwähnen, weil sonst nichts passiert.

20. Starkes Tackling von Otamendi gegen Bale. Wir warten noch auf Highlights.

15. Cristiano Ronaldo schaut sich das Ganze mit etwas skeptischem Gesichtsausdruck von draußen an. 'Ob das ohne mich was werden kann?'

13. Jetzt mal eine starke Aktion von Gareth Bale. Benzema kann die Flanke des Walisers aber nicht verwerten.

12. Die ersten zehn Minuten gehören hier den Hausherren. Auf Torszenen warten wir zwar noch, die Engländer haben aber gut reingefunden, halten Real vom eigenen Sechzehner fern und kontrollieren den Ball.

9. Navas' Flanke findet weder Freund noch Feind.

9. City macht das in der Anfangsphase nicht schlecht, steht gut und legt die nötige Aggressivität an den Tag.

5. Erste schöne Ballstafette der Engländer. Der Pass auf Agüero ist letztlich aber zu ungenau.

1. Los geht's.

Die Hymne. Tolle Atmosphäre in Manchester. Die Fans der "Citizens" haben auf diesen Moment schließlich auch lang genug warten müssen.

Eine ausführliche Vorschau auf das heutige Duell lesen Sie hier.

Kurzer Blick auf die kleine Fußballbühne: In der zweithöchsten Spielklasse Österreichs ist das Titelrennen an Spannung kaum zu überbieten. St. Pölten setzte sich mit 3:0 gegen Austria Lustenau durch, bleibt dem LASK auf den Fersen. Mehr dazu hier.

Anstelle von Ronaldo spielt Lucas Vazquez.

Auch wenn das "Weiße Ballett" heute ohne Ronaldo auskommen muss, die Form stimmt. Neun Siege in Folge feierte man zuletzt in der Primera Division, ist in der Tabelle bis auf einen Punkt an Barcelona und Atlético herangekommen.

City-Coach Manuel Pellegrini vertraut auf folgende Elf:

Der Blick auf die Startelf von Real Madrid zeigt: Cristiano Ronaldo sitzt nicht einmal auf der Bank. Der portugiesische Superstar hat sich nicht rechtzeitig von seiner Muskelverletzung erholt.

Nie zuvor hat es Manchester City ins Halbfinale der Champions League geschafft. Und bei der Premiere steht man gleich dem Rekordsieger gegenüber. Real Madrid gastiert heute im Hinspiel im Etihad Stadium.

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Liveticker.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.