Letztes Jahr vergossen die Bayern nach dem Halbfinale Tränen.

© APA/AFP/JOHN MACDOUGALL

Champions League
09/28/2016

Bayerns schwarze Serie in Spanien

Offene Rechnung: Die Münchner gastieren bei Atletico Madrid - die Endstation im Halbfinale des Vorjahres.

Nach dem Schlager am Dienstag zwischen Dortmund und Real Madrid gestaltet sich auch der Champions-League-Mittwoch als deutsch-spanischer Kräftevergleich. Die Bayern müssen in Madrid bei Atletico antreten, in Gladbach ist Barcelona prominenter Gast.

Die Bayern erweiterten ihren Startrekord auf acht Siege in den ersten Pflichtspielen. Was jetzt noch fehlt? Ein Ende der schwarzen Serie gegen spanische Klubs. Die Münchner werden es mit Atletico (20.45/live ORF eins) zu tun bekommen, den schwersten Gegner in der Gruppe. "Wir haben in den letzten drei Jahren immer gegen Mannschaften aus der Primera Division gespielt und verloren. Bei Atletico wollen wir mit Ancelotti zeigen, dass wir einen, vielleicht aber auch drei Punkte holen können", fordert Vorstandschef Rummenigge ein Ende der Serie. Atletico wurde zuletzte im Halbfinale zum Stolperstein der Bayern. Die Bilanz in Spanien ist ohnehin ernüchternd: nur ein Sieg in den letzten sechs Partien.

Messi fehlt

Ohne Messi kommt Barcelona zu Mönchengladbach. Er habe aber genug Möglichkeiten und werde für jede Situation die Spieler auswählen, verspricht Trainer Luis Enrique.

Für Barcelona-Torhüter Marc-Andre ter Stegen wird es eine Rückkehr in seine Heimatstadt, also ein Comeback mit vielen Emotionen. Der ehemalige Nachwuchs-Torhüter Gladbachs, der den Klub 2014 in Richtung Spanien verlassen hatte, will seine Gefühle gar nicht verbergen: "Borussia ist meine alte Liebe und das wird auch so bleiben. Ich hatte eine fantastische Zeit dort und habe meine ganze Karriere bis auf die letzten zwei Jahre bei dem Verein verbracht."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.