© APA/EXPA/JOHANN GRODER / EXPA/JOHANN GRODER

Sport Fußball

Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck ist "schuldenfrei"

Präsident Stocker zollte Hörtnagl großes Lob, "dessen kluge Transferpolitik diese Leistung erst möglich gemacht hat".

07/01/2019, 03:22 PM

Der FC Wacker Innsbruck ist mit 30. Juni 2019 schuldenfrei. "Aus eigener Kraft konnte in den vergangenen zwei Jahren das vorhandene negative Vereinskapital zur Gänze abgebaut werden", gab der Fußball-Club am Montag per Aussendung bekannt. "Was hier, unter diesen schwierigen Voraussetzungen und Bedingungen geschafft wurde, ist einfach unglaublich", sagte Präsident Gerhard Stocker.

Der Schritt sei vor allem dank hoher Transfererlöse gelungen, erklärten die Tiroler, die 2018/19 aus der Bundesliga abstiegen. Stocker zollte deswegen Sportchef Alfred Hörtnagl großes Lob, "dessen kluge Transferpolitik diese Leistung erst möglich gemacht hat". Für die kommende Spielzeit in der 2. Liga stehe derzeit ein Basisbudget von rund drei Millionen Euro zur Verfügung.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck ist "schuldenfrei" | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat