© REUTERS / MICHAEL DALDER

Sport Fußball
03/17/2019

Bayern schießen sich mit 6:0 zurück an die Tabellenspitze

Die Münchner siegten mit 6:0 gegen Mainz und übernahmen damit wieder die Tabellenführung von Dortmund.

Vier Tage nach dem Champions-League-Aus gegen Liverpool hat der FC Bayern München in der deutschen Fußball-Bundesliga eine positive Reaktion gezeigt. Der Titelverteidiger schoss Mainz 6:0 aus der Allianz Arena. Mit diesem Ergebnis hatten die Münchner auch vergangene Woche gegen den VfL Wolfsburg gewonnen. Sie eroberten damit auch die Tabellenführung wieder von Borussia Dortmund zurück.

Der BVB hatte bereits am Samstag bei Hertha BSC mit 3:2 gewonnen. Die punktgleichen Bayern haben nun im Titelkampf ein Plus von sieben Toren. Zum Abschluss der 26. Runde erzielten Torjäger Robert Lewandowski (3.) nach Vorarbeit von ÖFB-Star David Alaba, der Kolumbianer James Rodriguez mit einem Dreierpack (33., 51., 55.), Kingsley Coman (39.) und Alphonso Davies mit seinem Premierentor (70.) die Treffer für die Bayern. Alaba wurde in der 59. Minute ausgetauscht. Bei den klar unterlegenen Gästen spielte der für das ÖFB-Team nachnominierte Karim Onisiwo im Angriff durch. Phillipp Mwene fehlte verletzungsbedingt weiterhin. Mainz ist mit 30 Zählern Liga-13.