Alessandro Schöpf (2. v.r.) sammelt Erfahrung bei den Profis.

© APA/EPA/PETER KNEFFEL

Bayern München
01/10/2014

Sammer lobt ÖFB-Talente Schöpf und Sallahi

"Sie haben einen guten Eindruck gemacht", sagt Bayerns Sportvorstand im Trainingslager.

Österreichs 19-jährige Fußball-Talente Alessandro Schöpf und Ylli Sallahi haben die Chance, sich im Trainingslager des FC Bayern München bei Coach Josep Guardiola zu empfehlen. Beim 2:0-Testsieg am Donnerstag gegen den Al-Merrikh SC durfte sich das ÖFB-Duo in Hälfte zwei präsentieren und bekam dafür Lob von Matthias Sammer. "Sie haben einen guten Eindruck gemacht", sagte Bayerns Sportvorstand.

Die Jungs seien sehr gut integriert. "Sie trainieren fleißig. Das ist vollkommen in Ordnung", ergänzte Sammer. Neben den beiden Österreichern darf sich auch der deutsche Stürmer Julian Green vom Amateur-Kader noch bis Dienstag in Doha präsentieren.

"Alles geht viel schneller" - Ylli Sallahi

"Die Intensität ist höher, alles geht viel schneller", skizzierte Linksverteidiger Sallahi die Unterschiede zur Regionalliga-Mannschaft. Die Müdigkeit ist dementsprechend groß. "Abends ist man schon froh, wenn man einen Gang zurückschalten und sich ins Bett legen kann", gestand Mittelfeldspieler Schöpf.

Schöpf und Green sind Sallahi einen Schritt voraus, haben sie doch bereits einen im November unterzeichneten Profivertrag in der Tasche. Schöpfs Kontrakt läuft bis Sommer 2016, er soll sich vorerst weiter bei den Amateuren in Szene setzen. "Wir hauen uns einfach immer rein und geben Vollgas. Wir versuchen, dem Trainer zu zeigen, was wir können", sagte Schöpf, der es in der Regionalliga-Saison bereits zu acht Toren und drei Assists gebracht hat.

Dass man bei den Bayern seinen Weg gehen kann, zeigt David Alaba mustergültig vor. Österreichs Sportler des Jahres ist aus der Viererkette der Münchner nicht mehr wegzudenken, auch er wurde übrigens am Donnerstag im Test gegen den sudanesischen Meister nach der Pause eingewechselt und spielte damit gemeinsam mit Sallahi auf der linken Seite.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.