FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN MUNICH-UNION BERLIN

© APA/AFP/POOL/CHRISTOF STACHE / CHRISTOF STACHE

Sport Fußball
05/21/2021

Emotionaler Abschied: Bayern-Star Alaba bricht in Tränen aus

Nach mehr als zwölf Jahren ist Schluss. Der 28-Jährige gibt ein letztes Interview und weint vor laufender Kamera.

von Daniel Shaker

Emotionsausbruch in München: Der Bayern-Abschied von Alaba rückt immer näher, am Samstagnachmittag bestreitet er sein finales Spiel für den Rekordmeister. In seiner letzten Partie trifft der 28-Jährige mit den Münchnern in der deutschen Bundesliga auf den FC Augsburg.

Seine Karriere beim FC Bayern geht nach mehr als zwölf Jahren zu Ende. Alaba konnte sich von der Unter-17-Mannschaft hocharbeiten, gewann zwei Champions-League-Titel und wurde zehn mal deutscher Meister. Im exakt - in Anlehnung an seine Rückennummer - 27 Minuten langen Film "Botschaften an David Alaba" brach der Wiener vor laufender Kamera in Tränen aus.

Ein lange Reise für den Wiener, der nun vor einer komplett neuen Aufgabe steht. Der 28-Jährige verlängerte seinen auslaufenden Vertrag nicht und steht laut Medienberichten vor einem Wechsel zu Real Madrid, der in den nächsten Tagen offiziell werden könnte.

Teamkollegen nehmen Abschied

David Alaba gewann beim FC Bayern alles was man nur gewinnen konnte. Zweifacher Triple-Sieger, Klub-Weltmeister und zahlreiche Meistertitel sowie DFB-Pokale. Im Film gab es einen Rückblick auf die lange und erfolgreiche Karriere sowie etliche Glückwünsche zum Abschied von ehemaligen und aktuellen Weggefährten, aber auch von der Familie. 

Legenden wie Mark Van Bommel, Bastian Schweinsteiger und Franck Ribery bedankten sich für die Zusammenarbeit und wünschten ihm alles Gute für die Zukunft. Eine packende Karriere beim FC Bayern geht zu Ende, die sein Umfeld inspirierte. 

Bundesliga 2020/2021

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Bayern München34246499:445578
2RB Leipzig34198760:322865
3Borussia Dortmund342041075:462964
4Wolfsburg341710761:372461
5Eintracht Frankfurt341612669:531660
6Bayer Leverkusen3414101053:391452
7Union Berlin341214850:43750
8Borussia M'gladbach3413101164:56849
9Stuttgart341291356:55145
10Freiburg341291352:52045
11Hoffenheim3411101352:54-243
12Mainz 05341091539:56-1739
13Augsburg341061836:54-1836
14Hertha BSC348111541:52-1135
15Arminia Bielefeld34981726:52-2635
16Köln34891734:60-2633
17Werder Bremen347101736:57-2131
18Schalke 0434372425:86-6116
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.