© APA/ROBERT JAEGER

Sport Fußball
06/24/2021

Marko Arnautovic vor dem EM-Achtelfinale: "Ich habe keine Angst"

Der 32-Jährige ist für das Duell mit Italien im Wembleystadion zuversichtlich. "Wir sind nicht dort, um nur das Stadion zu besichtigen"

von Christoph Geiler

Marko Arnautovic war ein gefragter Mann am Donnerstag beim Online-Medientermin der österreichischen Nationalmannschaft. Als ehemaliger Italien-Legionär, der später jahrelang in England am Ball war, musste er auch ausländischen Journalisten Rede und Antwort stehen. Und dabei brillierte der 32-Jährige mit seiner Sprachgewandtheit. "Ich kann sechs Sprachen perfekt", meinte Arnautovic. "Deutsch, Serbisch, Italienisch, Englisch, Spanisch und Holländisch, und Portugiesisch verstehe ich auch."

Die Botschaft an den Achtelfinalgegner Italien richtete Marko Arnautovic dann auf Deutsch. "Ich habe keine Angst", versicherte der Offensivmann. Die Erfolgsbilanz der Italiener - 30 Partien ohne Niederlage, elf Spiele ohne Gegentor - liest sich zwar beeindruckend, "das hört sich brutal an", aber Arnautovic ist überzeugt, dass die Österreicher im Wembley-Stadion eine realistische Chance besitzen. "In 90 Minuten kann viel passieren. Wir sind nicht dort, um nur das Stadion zu besichtigen, sondern um das Spiel zu gewinnen.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.