© APA/KEYSTONE/MARCEL BIERI

Sport Fußball
04/02/2018

Adi Hütter ist schon fast Meister in der Schweiz

Der Trainer aus Österreich hielt mit Bern Verfolger Basel mit einem 2:2-Remis auf Distanz.

Young Boys Bern ist dem Gewinn der Schweizer Fußball-Meisterschaft wieder ein Stück näher gekommen. Der Klub des österreichischen Trainers Adi Hütter erreichte am Montag vor über 30.000 Zuschauern ein Heim-2:2 gegen den ersten Verfolger FC Basel und hat damit weiterhin 16 Punkte Vorsprung auf den Titelverteidiger.

Die Young Boys bestreiten in dieser Liga-Saison noch neun, Basel zehn Liga-Partien. Für die Young Boys, die außerdem im Cupfinale stehen, wäre es der erste Meistertitel seit 1986. In den vergangenen acht Jahren ging die Meisterschaft immer an den FC Basel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.