Sport | Formel-1
20.02.2018

Renault zeigte Formel-1-Boliden für Saison 2018

Nach dem Sauber-Team hat auch Renault am Dienstag seinen neuen Renner für die kommende Saison präsentiert.

Gleich zwei der neuen Formel-1-Renner für 2018 wurden am Dienstag der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem Sauber-Team, das mit Alfa Romeo als technischem Partner in eine neue Ära starten will, zeigte auch das französische Renault-Werksteam seinen neuen Wagen.

Anders als viele andere Hersteller setzt Renault im Bereich der Seitenkästen auf eine eher konventionelle Lösung - wo beispielsweise beim Williams dominante Windabweiser prangen, zeigt sich der Renault schlicht und elegant. Auffällig ist wie bei allen anderen Fahrzeugen der dieses Jahr vorgeschriebene Kopfschutz Halo.

Der R.S.18 soll den französischen Hersteller näher an die Podiumsplätze heranführen. Seit der werksseitigen Rückkehr in die Königsklasse 2016 hatte sich Renault aus dem Hintertreffen bis ins vordere Mittelfeld gearbeitet, mit dem Fahrerduo Nico Hülkenberg und Carlos Sainz soll 2018 der nächste Schritt erfolgen - auch wenn Hülkenberg schon vor dem Launch wusste, dass es "noch ein bis zwei Jahre" dauern könnte, bis Renault wieder ganz an der Spitze steht.

Renault RS18

1/5

Renault RS18

Renault RS18

Renault RS18

Renault RS18

Renault RS18