Sport | Formel-1
10.06.2017

Kanada-GP: Hamilton stellt Sennas Pole-Rekord ein

Mit seiner 65. Pole Position schloss Hamilton zu seinem Idol Ayrton Senna auf und hielt WM-Leader Vettel auf Distanz.

Lewis Hamilton startet den Grand Prix von Kanada am Sonntag (20.00 Uhr, live ORFeins) von der Pole Position. Der Brite setzte sich im Qualifying klar gegen Ferrari-Star Sebastian Vettel durch. Platz drei sicherte sich Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas vor seinem finnischen Landsmann Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari.

Hamilton hielt Vettel im Qualifying deutlich auf Distanz: Seine schnellste Runde, ein Rundenrekord von 1:11,459, war mehr als drei Zehntelsekunden schneller als Vettels bester Versuch. Die Plätze fünf und sechs gingen an die beiden Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo.

Für Lewis Hamilton ist diese Pole Position eine ganz besondere: Mit 65 Qualifying-Bestzeiten stellt der Brite den Rekord seines Vorbildes Ayrton Senna ein. Auf den absoluten Bestwert von Michael Schumacher fehlen Hamilton nur noch drei Pole Positions. Es ist davon auszugehen, dass Hamilton sich noch in diesem Jahr zum Rekordhalter in dieser Disziplin krönt.