Stimmung: Die Fans machen aus der WM einen Maskenball. 

© EPA/SEAN DEMPSEY

Sport
12/19/2019

Darts-WM: Party, Kostüme und die Helden der Scheibe

"Ally Pally": Ein Palast im Norden von London bietet die Bühne für die Spitzen-Spiele.

Am 1. Jänner 2020 wird der erste Weltmeister des Jahres gekürt. Dieser wirft mit Pfeilen auf eine Scheibe. Um die dreht sich alles im Alexandra Palace in London. Wer Lust hat auf Party, Kostüme und Männer, die präzise mit Pfeilen auf eine Scheibe werfen, ist dort goldrichtig. „Ally Pally“, so der Spitzname, liegt im Norden des Londoner Stadtbezirks Haringey. Benannt wurden das Gebäude und der umliegende Park nach der damaligen Kronprinzessin Alexandra von Dänemark.

Seit 2016 ist der Ally Pally der europäische Austragungsort des Mosconi Cup – ein 9-Ball-Poolbillard-Mannschaftsturnier zwischen den USA und Europa. Seit 2012 ist der Alexandra Palace auch Austragungsort des prestigeträchtigen Snooker Masters. Seit Dezember 2007 ist der Alexandra Palace der jährliche Austragungsort der Dartsweltmeisterschaft der PDC. Und deswegen ist der Ally Pally auch im deutschsprachigen Raum bekannt:von den Live-Übertragungen der WM rund um die Feiertage auf Sport1. Mittlerweile wird auch in Kontinentaleuropa der Kult um den Veranstaltungsort gepflegt: Der Verband PDC Europe verkaufte vor der WM offizielle Fan-Shirts mit der Aufschrift „Ally Jahre wieder“.

In der Halle herrscht übrigens offizielles Klubtrikot-Verbot. Die Rivalitäten zwischen den englischen Fußballklubs spielen im Ally Pally keine Rolle. Songs über oder gegen Chelsea, Arsenal oder Manchester sind beim Darts nicht zu hören. „Onehundred-and-eighty“, klingt es oft durch den Saal. Immer dann, wenn ein Spieler seine drei Pfeile im Dreifach-20-Feld versenkt hat.

Rund 6.000 Fans kommen am Tag, 3.000 am Nachmittag, 3.000 am Abend. Wer dabei sein will (Stand vom 19. Dezember sind nur der 27. und 28. am Abend ausverkauft): Bei den Sessions nach Weihnachten kosten die Tickets 48 Pfund (56,50 Euro) am Nachmittag und 53 Pfund (62,40 Euro) am Abend. Ein Finalticket für den Neujahrstag kommt auf 68 Pfund (80 Euro).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.