© apa

Boxen
10/26/2013

Nader verteidigt EU-Titel erfolgreich

Der Spanier Crespo gab zu Beginn der 7. Runde auf.

Marcos Nader hat seine erste EU-Titelverteidigung im Mittelgewichtsboxen (bis 72,574 kg) souverÀn gestaltet. Der 23-jÀhrige Wiener besiegte am Samstag in Oldenburg den Spanier Luis Crespo. Der 32-jÀhrige Madrilene gab zu Beginn der siebenten Runde mit Schulterschmerzen auf. Damit wahrte Nader seine beeindruckende Profi-Bilanz, er hÀlt nach 19 KÀmpfen bei 18 Siegen und einem Remis.

Nader dominierte den gesamten Kampf bis zur Aufgabe des Gegners. Nach leichten Vorteilen in der ersten Runde legte Nader in der zweiten richtig los. Der Wiener deckte seinen Gegner mit einigen harten Treffern ein und ließ auch in den folgenden Runden nicht nach.

"Ich habe in der ersten Runde ganz gut getroffen, unter anderem auch die Schulter. Man hat gesehen, in den letzten Runden hat er schwere Treffer kassiert. Die Schulter war verletzt, das hat man gemerkt. Ich glaube, ich habe das ganz gut gemacht. Ich habe den Kampf dominiert, habe aber auch Fehler gemacht", erklÀrte Nader im ATV-Interview.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare