© AP / Tamas Kovacs

Sport
04/30/2019

Bilyk im EHF-Cup-Halbfinale mit Kiel gegen Holstebro

Die Kieler haben den EHF-Pokal bereits dreimal gewonnen. Das Endspiel findet am 18. Mai statt.

Österreichs Handball-Star Nikola Bilyk trifft mit Gastgeber THW Kiel im EHF-Cup-Halbfinale am 17. Mai auf den dänischen Club Holstebro. Dies ergab die Final-Four-Auslosung am Dienstagvormittag in Kiel. Das zweite Semifinale bestreiten Titelverteidiger Füchse Berlin und der FC Porto. Das Endspiel findet am 18. Mai (20.45 Uhr) in der mehr als 10.000 Zuschauer fassenden Kieler Sparkassen-Arena statt.

Die Kieler haben den EHF-Pokal bereits dreimal - 1998, 2002 und 2004 - gewonnen. In der Gruppenphase triumphierte der deutsche Rekordmeister und dreifache Champions-League-Sieger in allen Spielen. Das schaffte auch der FC Porto mit Österreichs Handball-Teamtormann Thomas Bauer. Für den portugiesischen Meister ist es aber die Final-Four-Premiere im Europacup.