© Kevin Kada

Sport
10/31/2019

"Angreifen verboten": Der NFL-Pokal erstmals zu Gast in Wien

Seit 9 Uhr dürfen Football-Fans die legendäre Vince-Lombardi-Trophy in der Mariahilfer Straße bestaunen.

von Kevin Kada

8:35 Uhr in der Mariahilfer Straße. Während viele Menschen am Weg in die Arbeit sind, bildet sich vor der Erste-Bank-Filiale eine Warteschlange. Die hauptsächlich männlichen Personen haben diverse Kappen, Pullover oder Shirts ihrer liebsten American-Football-Mannschaften an.

Für viele ist es Weltspartag, Halloween oder einfach nur Donnerstag. Für die NFL-Fans ist es aber der Tag, an dem zum ersten Mal die legendäre Vince-Lombardi-Trophäe in Wien gastiert.

Der Pokal der US-amerikanischen Profi-Football-Liga NFL gehört zu den bekanntesten Trophäen in der Sportgeschichte. Das wissen auch die in der Kälte wartenden Besucher in der Mariahilferstraße. Sie sind vor allem wegen der Trophäe und der Fotomöglichkeit da. Aber auch, weil es etwas zu gewinnen gibt. Zwei glückliche Sieger dürfen im Februar 2020 zum Endspiel der NFL, die Superbowl, reisen. Dieses Mal im Hard Rock Stadium in Miami (Florida).

"Es ist schon eine besondere Möglichkeit", erzählt ein Student, der nach dem Besuch gleich in die Vorlesung muss. Mit dabei ein großer Reisekoffer. Nicht um den Pokal einzupacken, sondern für die nachmittägliche Reise in seine Heimat Oberösterreich.

Angreifen verboten

Einpacken des Pokals wäre aber sowieso nicht so einfach möglich. Dafür sorgen zahlreiche Security-Mitarbeiter, die vor und in der Filiale positioniert sind. Ein weiterer ganz in der Nähe des Pokals. "Angreifen ist verboten", sagt er den ersten Besuchern, die in die Filiale reingehen dürfen. Diesen Satz wird er bis 18 Uhr noch einige Mal wiederholen.

Aber nicht nur externe Sicherheitsbedienstete kümmern sich um die reibungslose Abwicklung. Auch ein extra positionierter NFL-Mitarbeiter hat nur eines im Blick: den Pokal. Er reist mit der Trophäe durch Europa. Wien ist nach den Spielen in London die erste Station der Europatour. Es folgen Kopenhagen in Dänemark und Stockholm in Schweden. "Danach wird der Pokal wieder nach Amerika gebracht, wo wir noch eine Tour durch Nord- und Zentralamerika haben", erzählt der NFL-Mitarbeiter.

Seine Aufgabe klingt auf den ersten Blick einfach, ist es aber nicht immer. Wie er dem KURIER erzählt, sorgt der Pokal doch immer wieder für staunende Augen.

Wachsender Football-Markt

Unterdessen strömen immer wieder kleine Gruppen von Football-Fans in die Filiale, um ein Foto mit dem begehrten Pokal zu bekommen. Warum es die Vince Lombardi Trophäe überhaupt nach Wien geschafft hat, ist einer Kooperation zwischen der NFL und einem bekannten Kreditkartenanbieter zu verdanken. Sie wollen mit der Tour den Markt in Europa für die NFL weiter öffnen. Und Österreich, so hört man von einem Mitarbeiter, gehört zu den am stärksten wachsenden Football-Märkten in Europa.

Noch bis 18 Uhr können Fans sich ein begehrtes Foto in der Bankfiliale abholen. Danach wird es wohl wieder einige Zeit dauern bis der Geist von NFL-Legende Vince Lombardi Österreich beehrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.