© Tom Seiss

Winheims Tagebuch

Amateursport in der Corona-Krise: Weshalb ein dickes Ende droht

Die Allgemeinheit droht die Jammerei im Sport kalt zu lassen, zumal fast jede Berufsgruppe selbst genug Existenzsorgen hat.

von Wolfgang Winheim

01/31/2021, 12:00 PM

Slalomshow mit Marco Schwarz und Manuel Feller in Chamonix, Fußball-Schlager LASK – Rapid in Pasching und ab Dienstag Top-Tennis in Australien mit Dominic Thiem – während Profis dank TV-Präsenz unter strengsten Covid-Auflagen über die Runden kommen, schlägt der Amateursport Alarm. Am Montag wird Sport-Austria-Präsident Hans Niessl, flankiert von Fußball-Rekordteamspielerin Nina Burger, die Öffentlichkeit dramatisch daran erinnern,

... dass 15.000 Sportvereine seit Monaten zur Passive gezwungen, dass viele der 2,1 Millionen Mitglieder in ein Bewegungsdefizit geraten sind;

dass Jugendliche auf Nimmerwiedersehen dem österreichischen Sport verloren gehen.

In Nachwuchsligen wurde – die Lockdowns zusammengerechnet – ein Dreivierteljahr nicht gespielt. Bis in die Regionalligen hinauf ruht – anders als in manch Nachbarländern – der Betrieb. Was längerfristig auch den Spitzenfußball treffen wird, werden doch gerade in drittklassigen Leistungsstufen oft Spieler mit erstklassigen Anlagen (wie LASK-Mann Thomas Goiginger, Rapid-Torjäger Ercan Kara oder Austrias Patrick Wimmer) entdeckt.

FuĂźball, SK Rapid Wien - Graz

Die Allgemeinheit droht die Jammerei im Sport kalt zu lassen, zumal fast jede Berufsgruppe selbst genug Existenzsorgen hat. Nur zeichnet sich ohne Sport ein Dilemma mit fĂĽr den Staat fatalen Folgen ab.

Schon jetzt ist fast ein Drittel der Jugend ĂĽbergewichtig. Schon vor Corona musste beim Heer ein Herabstufen der Tauglichkeitskriterien angedacht werden. Schon seit 2016 kursiert in Internet-Foren eine Karikatur, die symbolisch aufzeigt .... wie einst eine Mutter ihren ballverliebten Buam an den Ohren ziehend vom StraĂźen-Kick heimholte und wie sich jetzt ein sein Handy umklammernder Knirps wehrt, als ihn Mama ins Freie schicken will.

Der Gewöhnungseffekt im Homeoffice wird es noch schwerer machen, Jugendliche vom Laptop weg zurück zu Sportvereinen zu locken.

Wir wĂĽrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Amateursport in der Corona-Krise: Weshalb ein dickes Ende droht | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat