© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
06/27/2012

50.000 Dollar Strafe für NBA-Star Stoudemire

NBA-Star Amar'e Stoudemire muss 50.000 US-Dollar (40.080 Euro) Strafe zahlen, weil er einen Fan in einer privaten Twitter-Nachricht diskriminiert hat.

NBA-Star Amar'e Stoudemire muss 50.000 US-Dollar (40.080 Euro) Strafe zahlen, weil er einen Fan in einer privaten Twitter-Nachricht diskriminiert hat. Die National Basketball Association verurteilte den Spieler der New York Knicks wegen "beleidigender und abfälliger" Sprache, erklärte Vizepräsident Stu Jackson.

Ein 19-jähriger Fan hatte die Leistung des All-Star-Forward kritisiert. Stoudemire twitterte wütend zurück und benutzte schwulenfeindliche Parolen. Obwohl sich der Knicks-Spieler ebenfalls via Twitter entschuldigte, machte der Fan die eigentlich nur für ihn sichtbare Nachricht umgehend öffentlich - ausgerechnet während des Gay-Pride-Wochenendes in New York City.

NBA-Spieler waren schon häufiger durch schwulenfeindliche Aussagen aufgefallen. Joakim Noah von den Chicago Bulls musste im März 2011 ebenfalls 50.000 Dollars Strafe zahlen. Kobe Bryant, Superstar der Los Angeles Lakers bekam kurz darauf sogar 100.000 Dollar (80.160 Euro) aufgebrummt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.