Romy
04.03.2015

Das sind die Nominierten für die KURIER ROMY 2015

Die "Vorstadtweiber" können ihren Erfolgslauf auch bei den ROMY-Nominierungen fortsetzen. Die Gala findet am 25. April statt.

Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum: Im Vorjahr wurden 25 Jahre KURIER ROMY gefeiert. Dieses Jahr wird der begehrteste Publikumspreis für Film- und Fernsehlieblinge zum 26. Mal verliehen. Die glamouröse Preisverleihung in sieben Kategorien findet am 25. April in der Wiener Hofburg statt und wird vom ORF zum 25. Mal im Fernsehen begleitet (ab 21.15 Uhr live in ORF 2). Heute, Mittwoch, wurden die Nominierten für die Publikumspreise bekannt gegeben. Dabei erzielte die ORF-Erfolgsserie "Vorstadtweiber" ein weiteres Mal eine Topquote. Gleich fünf Schauspieler aus dem Ensemble sind unter den insgesamt 46 KURIER-ROMY-Nominierten.

Das große ROMY-Special mit Biografien aller Nominierten sowie die Votingseite finden Sie hier.

Bei der Pressekonferenz im Wiener Hotel Bristol griff KURIER-Geschäftsführer Thomas Kralinger die Bemerkung von Moderatorin Silvia Schneider auf, wonach die KURIER ROMY auch nach 25 Jahren "ungebrochen jung und schön" sei. "Nur wenige Preise weisen ein solches Alter auf und haben dennoch nicht an Glanz und Glamour verloren", so Kralinger. Im Gegenteil, die KURIER ROMY habe sich "zu einem glamourösen Megaevent entwickelt, und ist ein wichtiger Beitrag zur österreichischen Filmwirtschaft."

"Wir sehen uns als Zeitung, die sich auch für die künstlerischen Belange in Österreich in besonderem Maße interessiert", sagte KURIER-Herausgeber Helmut Brandstätter. Wichtig sei auch der Kontakt zu den Lesern, die sich an der Abstimmung beteiligen.

Erste Akademie-Platin-ROMY an Karl Spiehs

Dass die KURIER ROMY jung bleibe, zeige sich auch an den jährlichen Neuerungen. Dieses Jahr gibt es einen neu geschaffenen Preis, wie ROMY-Erfinder Rudi John bekanntgab. Neben der bewährten Platin-Auszeichnung der KURIER-ROMY-Gala wird auch erstmals bei den Akademiepreisen eine Platin-ROMY fürs Lebenswerk vergeben. Der erste Träger dieser Auszeichnung wird Produzentenlegende Karl Spiehs sein.

Bei den KURIER-ROMY-Akademiepreisen werden zwei Tage vor der großen Publikumsgala jene Filmschaffenden geehrt, die nicht so oft im Rampenlicht stehen. Die Akademiepreis-ROMY-Verleihung wird am 24. April auf ORF III übertragen.

TV-Promis bei der ROMY-Pressekonferenz

Promis bei der ROMY-Konferenz

1/18

Wieder ein Jubiläum

Dieses Jahr feiert auch der Medienpartner ORF ein schönes Jubiläum: Zum 25. Mal wird die KURIER-ROMY-Gala im Fernsehen übertragen. Lediglich im ersten Jahr, 1990, gab es keine Übertragung. Die Verleihung fand damals in kleinem Rahmen im ORF-Atrium statt. Der "Seitenblicke"-Bericht darüber sei bereits irgendwo im Archiv verschwunden, erzählt der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl.

Grasl sieht die KURIER ROMY unter anderem als Leistungsschau: "Es ist für die gesamte Branche ein tolles Statement, das wir gemeinsam mit dem KURIER setzen können. Außerdem erzielen wir gute Einschaltquoten, und: Der ORF gewinnt immer den einen oder anderen Preis."

"Vorstadtweiber"-Effekt

Der stellvertretende ORF-Unterhaltungschef, Andreas Vana, hofft für die diesjährige Übertragung der Gala auf einen "Vorstadtweiber"-Effekt. Die ORF-Serie erziele Woche für Woche neue Quotenrekorde - und gleich mehrere Schauspielerinnen und Schauspieler aus der Erfolgsserie sind für Publikumspreise nominiert (siehe unten). Finanzchef Grasl verkündete bei der Pressekonferenz, dass es definitiv eine zweite Staffel der "Vorstadtweiber" geben werde. Der ORF werde nicht abwarten, ob deutsche Kooperationspartner wie die ARD (wo die erste Staffel erst ausgestrahlt wird) weiter im Boot bleiben.

Sieben Kategorien

Auch heuer wird die gesamte deutschsprachige Film- und Fernsehbranche gewürdigt - in den sieben Publikumspreis-Kategorien „Beliebteste Schauspielerin/Beliebtester Schauspieler Kino/TV-Film“, „Beliebteste Schauspielerin/Beliebtester Schauspieler Serie/Reihe“, „Info/Sport/Kultur“, „Unterhaltung/Talk/Doku-Soap“ und „Show“. Wie jedes Jahr entscheidet bei der Preisvergabe das österreichische Publikum via Voting, wer die begehrten Auszeichnungen erhalten soll.

Im Folgenden finden Sie alle Nominierten für die KURIER ROMY 2015.

Startschuss für die Romy 2015

Vorstadtweiber brechen Männerherzen

Aus dem "Vorstadtweiber"-Team wurden Gerti Drassl, Maria Köstlinger und Proschat Madani sowie Juergen Maurer und Simon Schwarz nominiert, letzterer aber vor allem für seine Rolle in "Winterkartoffelknödel".

Bei der KURIER ROMY-Gala in der Wiener Hofburg treffen die nominierten Publikumslieblinge unter anderem auf „Männerherzen“-Star Florian David Fitz. Zur deutsch-österreichischen Film- und Fernseh-Elite gesellen sich außerdem die Schauspielerin Hannelore Elsner, das „Circus Halligalli“-Moderatorenduo Joko und Klaas und „Shopping Queen“-Moderator Guido Maria Kretschmer. Jubilarin Erni Mangold – sie feierte kürzlich ihren 88er – ist heuer ebenso nominiert wie Nora von Waldstätten.

Weitere bekannte Gesichter, die schon in den vergangenen Jahren mit KURIER ROMYS ausgezeichnet wurden, sind dieses Jahr wieder nominiert: Allen voran Moderator Armin Assinger, der den beliebten Publikumspreis bereits acht Mal stolz entgegen nehmen durfte. Schauspieler Tobias Moretti, im März zu sehen in „Das Tattoo – Tödliche Zeichen“ auf ORF 2, konnte sich zuletzt 2004 über die sechste goldene Statuette freuen. Moderatorin und Schauspielerin Mirjam Weichselbraun sowie Schauspieler und Kabarettist Robert Palfrader, der in seiner neuen TV-Serie „Der Metzger“ von Buchautor Thomas Raab, einen kauzigen Restaurator und Hobbydetektiv darstellt, nahmen die KURIER ROMY jeweils drei Mal entgegen und hoffen auch dieses Jahr auf eine Auszeichnung durch das österreichische Publikum. Ihr Comeback bei der ROMY feiert Moderatorin Arabella Kiesbauer mit "Bauer sucht Frau" ( ATV).

Bis 27. März kann abgestimmt werden

Welche Schauspielerin hat Sie begeistert? Welchen Moderator finden Sie einfach gut? Stimmen Sie ab, wer in diesem Jahr KURIER-ROMY-würdig ist.

Mit überzeugender Sachlichkeit, Menschlichkeit oder Humor präsentierten die Nominierten für die KURIER ROMY 2015 in Film und Fernsehen Information, Unterhaltung und große Gefühle.

Nun hat es das Publikum in der Hand, aus dem Kreis dieser Stars jene auszuwählen, die dafür heuer bei der großen Gala, die am 25. April live in ORF 2 gesendet wird, mit einer goldenen KURIER ROMY ausgezeichnet werden sollen.

Das Abstimmen funktioniert ganz einfach: Surfen Sie auf unserer Online-Votingseite ROMY.at und wählen Sie Ihre Lieblinge – je eine oder einen in jeder der sieben Kategorien. Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Eingabe des Buchstabencodes am Ende der Seite, schon zählt ihr Votum. Auch per Wahlkarten kann heuer wieder abgestimmt werden: Am 8. März und am 12. März liegen dem KURIER Wahlkarten bei. Das Voting endet am 27. März.

Videos

Erstmals können wir auf ROMY.at auch Kurzclips zu nahezu allen Nominierten präsentieren. Dieser Service kommt mit Unterstützung der heimischen Sender ORF, ATV und Puls4 zustande.

Überhaupt ist ROMY.at Ihr Begleiter im Internet bis zur großen Gala am 25. April: Lesen Sie dort alles Wissenswerte über die Nominierten, über die Geschichte des Preises, die Eckdaten der Verleihung und über Stars & Glamour. Zusätzliche Infos gibt es auch auf der Facebook-Seite des KURIER Newsroom und auf KURIER Kultur.

Die Vorauswahl für die Nominierungen stammt von einer Expertenjury aus Journalisten aus Kultur, Medien und Kino: Angelika Hager (profil), Julia Pühringer (tele, Skip), Johannes Bruckenberger (Austria Presse Agentur), Christoph Hirschmann (Österreich), Horst-Günther Fiedler (tv-media), Frido Hütter (Kleine Zeitung), Dietmar Pribil (kurier.tv), Rudolf John und Christoph Silber (KURIER).

Die Nominierten für die Publikumspreise