Romy 23.03.2018

Das ROMY-Voting ist beendet: Der Countdown für die Gala läuft

Andi Knoll und Katharina Straßer moderieren am 7. April die große ROMY-Gala © Bild: KURIER/Rainer Eckharter

Am Montag startet die Auszählung der Stimmen. Die ROMY-Gala wird am 7. April wird in ORF2 live übertragen.

Der Countdown für Österreichs größten Film- und Fernsehpreis, die KURIER ROMY, läuft. Dessen Höhepunkte, die feierliche Preisverleihung der ROMY Akademie sowie die von Kathi Straßer und Andi Knoll präsentierte, glanzvolle TV-Gala in der Wiener Hofburg, rücken immer näher.

Am Freitag um Mitternacht endete das Voting für die Kür der Publikumslieblinge. In sechs Kategorien standen 31 Nominierte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und bestens bekannt aus Film und Fernsehen zur Wahl. Und diese Möglichkeit wurde, soweit lässt es sich bereits absehen, intensiv genutzt – sowohl mit den Wahlkarten als auch im Internet auf romy.at. Dort finden sich übrigens weiterhin und laufend die Neuigkeiten zu Nominierten und zum Film- und Fernsehpreis selbst.

Romy 2017, Romy Gala 2017 - Verleihung
© Bild: RGE-Press/Eckharter/Eckharter Rainer

Notar

Am Montag startet nun das Finale mit der Auszählung der Stimmen. Das Schlussergebnis dieser Publikumswahl kommt unter notarieller Aufsicht zustande. Die Namen der Gewinner bleiben bis zur Gala, die ORF2 am 7. April live ab 21.10 Uhr überträgt, in versiegelten Kuverts unter Verschluss, wobei aber bereits die Nominierung durch die Jury aus Fachjournalisten als Anerkennung der erbrachten Leistungen zu werten ist.

Bereits Anfang dieser Woche ist die Stimmabgabe für die Preise der ROMY Akademie, die aus allen bisherigen Gewinnern besteht, beendet worden. Auch diese steht unter notarieller Aufsicht. Anders als die Gewinner der Publikumspreise werden hier die Sieger aber vorab informiert. Die Höhepunkte der Feierlichkeiten für die Stars hinter der Kamera zeigt erstmals ORF2 und zwar am 6. April um 21.20 Uhr.

( kurier.at ) Erstellt am 23.03.2018