Romy
07.04.2018

Jan Böhmermann: "Die Burka trage ich drunter"

Jan Böhmermann kurz vor Start der ROMY-Preisverleihung im Interview über Burkas und seine Chancen.

Er hat seine "deutschen Volksgenossinnen und Volksgenossen" aufgerufen unter dem Motto "Holen wir uns Österreich zurück" für ihn abzustimmen und kündigte an, in einer Glitzerburka zu erscheinen. Jan Böhmermann hat nichts unversucht gelassen, um in der Kategorie Unterhaltung eine ROMY abzustauben. Am roten Teppich gewährte er uns ein Interview.

Kurier: Das ist ja offensichtlich keine Burka, die Sie da tragen.

Jan Böhmermann: Die Burka trage ich drunter.

Und die bekommen wir heute Abend noch zu sehen?

Wer weiß, das möchte ich vorher nicht verraten.

Es wird Sie jetzt gleich unser Herausgeber Helmut Brandstätter begrüßen, mit dem Sie ja einen kleinen Disput um die österreichische Flagge hatten...

Ja, ich freu mich schon. Ist er Chefredakteur oder Herausgeber?

Beides.

Beides? Das ist medienrechtlich erlaubt in Österreich?

Bei uns in Österreich ist alles erlaubt.

Ja, das weiß ich.

Welche ihrer österreichischen Flaggen haben Sie ihm mitgebracht?

Das möchte ich noch nicht verraten, aber ich möchte mich dafür einsetzen, dass wir irgendwann wieder eine gemeinsame Flagge bekommen. Die haben wir auch schon, aber jetzt müssen wir schauen, dass die Länderflaggen weg kommen, damit wir nur noch eine gemeinsame haben.

Wie schätzen Sie ihre Chancen heute ein, glauben Sie, dass genug Piefkes für Sie abgestimmt haben?

Ich kann es mir nicht vorstellen. Ich habe meiner Mutter gesagt, dass sie abstimmen soll, aber die hat das nicht hinbekommen, weil sie ihren Flashplayer nicht aktualisiert hatte. Ich habe zweimal für mich abgestimmt und ich weiß, dass eine Kollegin aus meinem Team auch abgestimmt hat. Also drei Votes sind vielleicht eingetroffen.

Ich habe gehört, es wurden insgesamt über 200.000 Stimmen abgegeben.

200.000?!? Uh, na gut... Aber man weiß es nicht, ich bin gespannt.