© Getty Images/MStudioImages/IStockphoto.com

Reise
08/28/2019

Hauptsache billig: Die günstigsten Städte für Budget-Touristen

Wer Fernweh gepaart mit einem kleinen Geldbörsel hat, urlaubt am besten in folgenden Städten.

Wer 2019 noch möchligst günstig verreisen möchte, kann sich den Backpacker-Index zu Gemüte führen, den Price of Travel für dieses Jahr erstellt hat. Die Kosten-Kriterien waren ein Mehrbettzimmer in einem guten Hostel, drei Budget-Menüs, zwei Ticktes für den öffentlichen Verkehr, eine kostenpflichtige kulturelle Attraktion und drei Bier (genannt "Entertainment Fund").

Es sind vor allem asiatische Städte, in denen Rucksacktouristen und Reisende mit kleinem Budget günstig über die Runden kommen. Gleich drei Städte in Vietnam finden sich in den Top 10 vertreten. Wermutstropfen: Die Flugticktes dorthin wurden nicht eingerechnet.

Die billigsten Städte

1. Hanoi in Vietnam mit 18,29 Dollar

2. Vientiane in Laos mit 19,26 Dollar

3. Ho Chi Minh City in Vietnam mit 19,46 Dollar

4. Yangon in Myanmar mit 20,02 Dollar

5. Pokhara in Nepal mit 20,38 Dollar

6. Granada in Nicaragua mit 20,49 Dollar

7. Chiang Mai in Thailand mit 20,93 Dollar

8. Hoi An in Vietnam mit 21,20 Dollar

9. Quito in Ecuador mit 21,90 Dollar

10. Phnom Penh in Kambodscha mit 22,23 Dollar

Die teuersten Städte laut Backpacker-Index

Wer sein Geldbörsel schonen will, sollte diese Städte übrigens meiden:

1. Zürich in der Schweiz mit 124,55 Dollar

2. New York in den USA mit 113 Dollar

3. Venedig in Italien mit 111,56 Dollar

4. San Francisco mit 108,70 Dollar

5. Boston in den USA mit 103,99 Dollar