Burg Bernstein

© Burg Bernstein

Reise
08/17/2019

Burg Bernstein: Abschalten auf der Festung mit Fernblick

Früher diente die Burg als Schutz vor feindlichen Armeen - heute bietet sie Ruhesuchenden Erholung abseits vom Massentourismus.

von Natascha Uccusic

Schaukelnd im bunt bewachsenen Burggarten unterm Kastanienbaum in der Hängematte, windgeschützt von jahrhundertealtem Gemäuer, mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Tauchental und die Südsteiermark. Wer kann sich da schon auf die mitgebrachte Lektüre konzentrieren? Immer wieder schweift der Blick zu den Falken, die majestätisch ihre Kreise ziehen.

Obwohl vom köstlichen Frühstück mit selbst gemachter Marmelade noch gesättigt, zwingt einen der Duft des Kuchens aus dem holzbefeuerten Ofen zurück in den Burghof. Gut gestärkt kann die anschließende teils makabere Privatführung von Burgherrin Anna Almásy selbst sensiblen Gemütern nichts anhaben. Doch nicht jeder bekommt hinter Türen versteckte Skelette oder die spukende „Weiße Frau“ zu sehen. Wer ebenfalls tieferen Einblick in das Leben auf der Burg will, bezieht eines der neun liebevoll restaurierten Gemächer – mit authentischem Mobiliar, wunderschönen alten Kachelöfen, ohne Schnickschnack, ohne TV-Geräte – und ohne Schlüssel.

Tantenzimmer Burg Bernstein

"Gemäuer haben ihr Eigenleben"

"Die Gemäuer haben ihr Eigenleben", erzählt Anna Almásy, die mit ihrem Bruder Erasmus kürzlich den Betrieb der Eltern übernommen hat. Keine leichte Entscheidung – ist der Erhalt der Felsenburg, deren Basis aus dem 9. Jahrhundert stammen dürfte, doch eine Lebensaufgabe. „Das kann man nur machen, wenn man diese Burg verehrt.“ Die Almásys tun das. Und ihre Gäste wohl auch.

Anna und Erasmus Almasy

Rund um die Burg

Kulinarik: 5-Gang-Menü bei Kerzenschein für Gruppen ab 12 Personen im stromlosen Renaissance-Rittersaal
Weinverkostung: erlesene Almásy-Weinkollektion von Grünem Veltliner bis zu unbekannteren Sorten wie Harslevelü und  Pinela
Freizeit: idyllischer Naturbadeteich im Ort Bernstein (Eintritt für Hotelgäste gratis) mit mediterranen Köstlichkeiten der „Kantine 48“, Besuch der nahe gelegenen Burgenland Therme, Radtouren (E-Bike-Verleih in der Nähe), traumhafte Wanderrouten, Golf

http://www.burgbernstein.at
https://www.instagram.com/burgbernstein/
Burg Bernstein auf Facebook