© rts

Anzeige

Wortidente Schmutzkübel-Kampagne gegen Van der Bellen

Wird via Fake-Profil gegen Alexander Van der Bellen gehetzt? Die Grünen schalten Staatsanwaltschaft ein.

von Johanna Hager

07/06/2016, 06:00 AM

Sie haben nie aufgehört: Die Gerüchte über die Hofburg-Kandidaten. Norbert Hofer wird unterstellt, er sei Dialyse-Patient, Alexander Van der Bellen, er leide an Krebs. Insbesondere im Internet wird ohne Unrechtsempfinden kampagnisiert. Derzeit und dezidiert gegen Van der Bellen. Die Nachricht "Demenz-Gerüchte um Van der Bellen" vom 27. 6. auf der Website "Politically Incorrect" und der darin enthaltene Vorhalt, beim Bezirksgericht in Wien sei am 24. März die Anregung auf Sachwalterschaft für ihn eingebracht worden, verbreitet sich schnell. Der KURIER berichtete.

Auffällig in diesem Zusammenhang ist der Facebook-Account einer gewissen Michaela Jaskova aus Sopron (Ungarn), die diese und Wahlbetrugs-Gerüchte (siehe Bilder) auf ihrem Profil hochgeladen und kommentiert hat. Nicht ohne Konsequenz, denn: Der grüne Nationalratsmandatar Karl Öllinger lässt die Staatsanwaltschaft prüfen, ob das ein Fall für den Strafrichter ist. Der Bogen reicht von Verhetzung bis Amtsanmaßung.
Zudem liegt eine Vermutung nahe, die im Netz mittlerweile Usus ist: Mit einem fingierten Profil von einem ausländischen Server zu posten, um schwerer belangt werden zu können.


Im Netz fanden sich bis dato wortidente Postings von Jaskova und Horst Ruhdorfer, einem Ex-FPÖ dann BZÖ-Gemeinderat aus Niederösterreich. Sie schürten nachweislich die Gerüchte einer Erkrankung Van der Bellens und orteten Wahlbetrug.
Auf Ruhdorfers Facebook-Profil steht unter Kontaktinformationen "Nachbarschaft Sopron"– der "Wohnort" Michaela Jaskovas. Ob es sich bei den Profilen um ein und dieselbe Person handelt, könnte das Gericht klären. Ruhdorfer selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, seine Anti-Van-der-Bellen-Beiträge wie jene von Jaskova sind seit Kurzem nicht mehr abrufbar, weil gelöscht. Öllinger hat sie davor gesichert.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wortidente Schmutzkübel-Kampagne gegen Van der Bellen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat