Österreichs ehemaliger Bundeskanzler Sebastian Kurz

© EPA/ANTHONY ANEX

Politik Inland

Sebastian Kurz investiert mit Alexander Schütz in Pflegeplattform

Die gemeinsame Investment-Gesellschaft besteht seit Juli. Mitte Oktober soll Kurz seine Biografie vorstellen.

von Johanna Hager

10/08/2022, 11:04 AM

Anfang Juli wurde die "AS²K Beteiligungs GmBH" mit Sitz in Wien ins Firmenbuch eingetragen.

Ab sofort engagiert sich die Investment-Gesellschaft - hinter der Sebastian Kurz, Ex-ÖVP-Chef und Ex-Kanzler, und Alexander Schütz, Investor wie Ex-ÖVP-Spender, stehen -  finanziell für "HeldYn".

Es handle sich um ein sechsstelliges "Pre-Seed-Investment" (Frühfinanzierung), wie aus einer Aussendung hervorgeht.

Die Pflegeplattform "HeldYn" besteht seit April 2022. Die Gründerinnen - Sabine Niedermüller und Simone Mérey - kommen selbst aus dem Gesundheitswesen und wollen mit dem Start-up sowohl zu Pflegende als auch Pflegefachkräfte ansprechen und zusammenführen.

"Top-Pflegeprofis sind rar und die Drop-out Rate ist hoch", wird Niedermüller in der Aussendung zitiert. "Über HeldYn können Gesundheitsfachkräfte freiberuflich tätig werden, um selbst zu entscheiden, wann und wieviel sie arbeiten möchten - zu deutlich höherem Stundenlohn." Das Angebot starte, so Co-Gründerin Mérey, in Wien und biete zu Pflegenden die Möglichkeit, sich in den eigenen vier Wänden und außerhalb individuell versorgen zu lassen.

So bietet die Pflegeplattform laut Website pflegerisch-medizinische Leistungen und Physiotherapie ebenso wie Begleitungen zu Kunst- und Kulturveranstaltungen oder anderen Unternehmungen, deren Besuch für zu Pflegende alleine nicht gut oder nicht mehr möglich ist.

Für Kurz weist das "Konzept von HeldYn neue Wege in der Pflege auf und gibt dem Berufsbild Pflege zusätzlich neue Perspektiven". Im August wurde bekannt, dass Kurz sich mit seiner nach ihm benannten "SK Management GmbH" an einem steirischen Unternehmen beteiligt hat, das Hauttumore mithilfe von künstlicher Intelligenz erkennen soll.

Kommende Woche - ein Jahr nach dem Abschied aus der Politik - soll Sebastian Kurz seine Biografie, die er mit Krone-Interviewerin Conny Bischofberger schrieb, präsentieren.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Sebastian Kurz investiert mit Alexander Schütz in Pflegeplattform | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat