© APA/GEORG HOCHMUTH

Politik Inland
08/05/2019

Justiz-Streit: Ex-Eurofighter-Teamleiter soll hinter heimlicher Tonaufnahme stecken

Staatsanwalt soll sich intern geoutet haben. Mit der Tonaufnahme wurde ein Streit ausgelöst, der die Justiz seit Monaten beschäftigt.

von Raffaela Lindorfer

Eine interne Dienstbesprechung heimlich aufzunehmen und mit der Tonaufnahme dann seine Chefs anzuzeigen – das ist ein Tabu, ein Vertrauensbruch. Etwas, das wohl in keinem Unternehmen toleriert würde.

So geschehen ist das am 1. April bei einer Sitzung ranghoher Vertreter der Justiz im politisch brisanten Verfahren zur Causa Eurofighter. Die Folge war ein Streit, der die Justiz – und die Öffentlichkeit – seit Monaten beschäftigt.

Derjenige, der die Tonaufnahme gemacht hat, soll sich nun intern geoutet haben.