Burgenländischer LH Hans Peter Doskozil (SPÖ)

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ).

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland

Doskozil: Ampel-Koalition im Bund hätte "Charme"

Burgenländischer SPÖ-Chef und Landeshauptmann: "Auch Österreich würde etwas Neues gut tun".

12/21/2021, 10:44 AM

Eine Koalition aus SPÖ, Grünen und Neos in Österreich hält der burgenländische Landeshauptmann und SPÖ-Landesparteichef Hans Peter Doskozil für charmant. So sagt er am Dienstag im Interview mit Heute mit Blick auf die neue Dreier-Koalition in Deutschland: "Auch Österreich würde etwas Neues gut tun, das Aufbruch signalisiert."

Zwar wäre es zu früh, über Koalitionen zu diskutieren, bevor die Wähler das Wort hatten, der Landeshauptmann erklärte aber: "Eine 'Ampel' hätte Charme."

Doskozil geht weiterhin davon aus, dass es 2022 zu einer Neuwahl auf Bundesebene kommt und hierfür brauche es eine Diskussion über die Themensetzung in der SPÖ. Zur Frage nach der Spitzenkandidatin Pamela Rendi-Wagner betonte er in Heute und laut einer Vorabmeldung von Puls 24, dass dies nun nicht öffentlich diskutiert werden sollte.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Doskozil: Ampel-Koalition im Bund hätte "Charme" | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat