© Kurier

Politik Inland
08/06/2019

Der Historikerbericht – eine vertane Chance

Die FPÖ ignoriert, dass ihre Vorgängerpartei ein Sammelbecken der Nazis war. War damit zu rechnen? Nicht unbedingt.

von Christian Böhmer

Man muss nicht lange lesen. Die ersten acht Zeilen in der "Zusammenfassung des Rohberichts" genügen. Dann ist klar, was die FPÖ von einer wissenschaftlich sauberen, selbstkritischen, kurzum: von einer ehrlichen Aufarbeitung ihrer Parteigeschichte hält, nämlich: exakt gar nichts.