Politik | Inland 23.05.2016

Bundespräsident "für alle Menschen in diesem Land"

© Bild: Kurier/Juerg Christandl

Alexander Van der Bellen hat die Hofburg-Wahl für sich entschieden und ist somit designierter Bundespräsident Österreichs.

Der neunte Bundespräsident der Zweiten Republik heißt Alexander Van der Bellen. Er hat sich mit 50,3 Prozent der Stimmen gegen seinen Kontrahenten Norbert Hofer durchgesetzt. Das Ergebnis ist knapper als jemals zuvor bei einer Bundespräsidentschaftswahl:

 Alexander Van der Bellen: 2.254.484 Stimmen (50,3 Prozent) Norbert Hofer: 2.223.458 Stimmen (49,7 Prozent)
Youtube A0HO3tLrj2s

Ein Porträt des künftigen Bundespräsidenten finden Sie hier; alles weitere bei uns im Ticker.

( kurier.at ) Erstellt am 23.05.2016