Children with rucksacks standing in the park near school

© Getty Images/iStockphoto / LeManna/Istockphoto.com

Politik Inland
07/08/2021

40.000 Anmeldungen für Sommerschule

Ende August wollen 17.500 Kinder mehr als im Vorjahr ihr Wissen wieder auffrischen.

von Johanna Hager

Deutsch und Mathematik für alle und zusätzlich Sachunterricht für Volksschüler wird bei der diesjährigen Sommerschule angeboten. Laut Bildungsministerium sind rund 40.000 Kinder angemeldet. Das sind rund 17.500 mehr als 2020. 

Bildungsminister Heinz Faßmann freut sich ob des Zuspruchs und spricht von einem "echten Erfolgsprojekt. Ich freue mich, dass im zweiten Jahr noch mehr Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sie haben die Möglichkeit, Lernrückstände des vergangenen Jahres aufzuholen und sich auf das neue Schuljahr vorzubereiten. Aber zunächst wünsche ich allen Schülerinnen und Schüler gute Erholung in den wohlverdienten Ferien.“

Die Sommerschule startet in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland am 23. August und endet mit 3.September. In allen anderen Bundesländern dauert sie vom 30. August bis zum 10. September. Unterrichten werden Lehramtsstudierende und Lehrkräfte mit der Unterstützung von Buddys (Schülerinnen und Schüler der Oberstufen). Erstmals wird es heuer auch für die Sekundarstufe II die Möglichkeit der Sommerschule geben. 

Sekundarstufe II bietet alle Fächer an

Der Unterricht in der Sekundarstufe II erfolgt am eigenen Standort und wird von den jeweiligen Lehrkräften der Schule durchgeführt. Für alle Schulstufen gilt: Ab acht Anmeldungen kommt eine Sommerschul-Lerngruppe (8 bis 15 Kinder) zustande. Grundsätzlich werden dort alle Fächer angeboten.

Die Zahlen im Detail

Insgesamt gibt es heuer 39.540 Anmeldungen. 2020 waren es rund 22.500. Davon entfallen 32.558 Anmeldungen auf Volkschulen und Sekundarstufe I, 6.257 Anmeldungen für die erstmals angebotene Sommerschule in der Sekundarstufe II. 

Anmeldungen nach Bundesländern  für Volksschule und die Sekundarstufe I gliedern sich im Vergleich zu 2020 - sie Zahlen in Klammern - wie folgt: 

Burgenland 716 (548), Kärnten 2.358 (1.203), Niederösterreich 6.431 (3.319), Oberösterreich 4.203 (3.524), Salzburg 1.658 (1362), Steiermark 3.756 (2.279), Tirol 2.142 (1.928), Vorarlberg 2.574 (1.548), Wien 8.720 6774)

Anmeldezahlen nach Bundesländern Sek II (neu)

Burgenland (425), Kärnten (244), Niederösterreich (968), Oberösterreich (772), Salzburg (1.375), Steiermark (747), Tirol (228), Vorarlberg (123), Wien (1.375)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.