© Dirk Hautkapp

Politik Ausland
11/17/2021

Victoria Kennedy als neue US-Botschafterin in Österreich angelobt

Wann die Diplomatin nach Wien kommt, steht aber noch nicht offiziell fest. Voraussichtlich dürfte es im Jänner so weit sein.

Sie trägt einen der berühmtesten Nachnamen der US-amerikanischen Politik: Victoria Kennedy, eine 67 Jahre alte Diplomatin aus Louisiana, ist am Dienstagabend in Boston offiziell als neue US-Botschafterin für Österreich vereidigt worden. Ihre Nominierung war schon im Sommer vom damaligen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz bei dessen Besuch in New York verkündet worden.

Victoria ist die Witwe des 2009 verstorbenen Ted Kennedy, der 47 Jahre lang Senator des US-Bundesstaats Massachusetts war. Sie gilt als treibende Kraft hinter dessen Imagewandel: Ursprünglich als Trinker und Partylöwe verschrien, konnte sich der kleine Bruder des Ex-Präsidenten John F. Kennedy später als ernst zu nehmender Politiker etablieren.

Seit 1997 ist auch Victoria politisch aktiv. Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 2009 war sie als dessen Nachfolgerin im Senat vorgesehen, lehnte aber ab. Drei Jahre später versuchte sie dann doch, einen der begehrten Sitze zu ergattern, verlor aber gegen die heutige Senatorin Elizabeth Warren.

Wann Kennedy ihren Posten in Wien bezieht, steht zwar offiziell noch nicht fest, es dürfte aber schon im Jänner so weit sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.