© REUTERS/POOL

Politik Ausland
06/09/2020

US-Proteste: Tausende nehmen Abschied von George Floyd

Der bei einem Polizeieinsatz in Minnesota getötete Afroamerikaner wird heute nahe seiner Heimatstadt Houston beerdigt.

In Pearland, nahe des texanischen Houston, wird heute der bei einem Polizeieinsatz vor gut zwei Wochen getötete Afroamerikaner George Floyd beigesetzt. Bereits gestern nahmen Tausende Trauernde Abschied von dem 46-Jährigen, dessen Tod im ganzen Land anhaltende Proteste gegen Rasissmus und Polizeigewalt ausgelöst hat.

US-Flaggen säumten den Weg zur Kirche Fountain of Praise, wo Floyds Sarg sechs Stunden lang aufgebahrt war. Mehr als 6.300 Menschen standen nach Angaben der Kirche Schlange, um dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen. Vor dem Sarg gingen viele auf die Knie - eine Geste, die eine zentrale Geste der Proteste geworden ist. Auch an anderen Orten der Stadt fanden Trauerfeiern statt.

Floyd war in Houston aufgewachsen. Beigesetzt werden soll er im nahe gelegenen Pearland. Er wird an der Seite seiner verstorbenen Mutter bestattet. Zuvor sollen die Familie und geladene Gäste in Houston an einem Trauergottesdienst teilnehmen. Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden, der bei schwarzen Wählern großen Rückhalt genießt, wird sich in einer Videobotschaft an die Trauernden wenden.

Er hat sich bereits gestern mit Floyds Familie getroffen. Biden habe sich mehr als eine Stunde Zeit genommen, schrieb der Anwalt der Familie, Benjamin Crump, auf Twitter. "Er hat zugehört, ihren Schmerz gehört und ihren Kummer geteilt. Dieses Mitgefühl hat dieser trauernden Familie sehr viel bedeutet."

Im US-Staat Minnesota fand unterdessen die erste Anhörung des wegen der Tötung Floyds angeklagten weißen Polizisten statt. Er könnte bis zu einem Urteil auf Kaution aus dem Gefängnis kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.