© EPA/JUSTIN LANE

Politik Ausland
07/23/2020

Trump kennt Gemeinsamkeit von Banane und Orange - und ist stolz

Der US-Präsident prahlte mit seinem "großartigen" Demenz-Testergebnis und war froh über seine "Extrapunkte".

"Person, Frau, Mann, Kamera, TV" - voller stolz verkündet US-Präsident Donald Trump, dass er sich diese Reihenfolge gemerkt habe. Und das sogar über einen Zeitraum von mehreren Minuten. "Die haben gesagt, niemand kann sich das in der richtigen Reihenfolge merken, das ist auch nicht so leicht. Aber für mich war das leicht. Sie sagten: Das ist fantastisch, wie haben Sie das geschafft?", prahlte Trump in einem Interview mit dem ihm sonst treu ergebenen Sender Fox News.

Doch diese Prahlerei nahm Fox-Journalist Chris Wallace zum Anlass, Trump vor laufenden Kameras noch einmal mit besagtem Test zu konfrontieren. Das „Montreal Cognitive Assessment“ ist ein Aufgabenzettel mit 30 Fragen (Trump sagte, es seien 35), mit dem normalerweise erste Anzeichen einer Demenzerkrankung festgestellt werden sollen. Die ersten paar Fragen seien einfach, erzählte Trump. Aber späteren Aufgaben seien "wirklich hart".

,„Es ist nicht gerade der härteste Test. Er beinhaltet ein Bild mit der Frage „Was ist das?“ – und es ist ein Elefant“, entgegnete ihm Reporter.

Die vorletzte Aufgabe lautet beispielsweise: Was ist die Gemeinsamkeit einer Banane und einer Orange?“ – Antwort: „Frucht“.

Voller Stolz behauptete Trump, sein Rivale Joe Biden könne diesen Test sicher nicht bestehen.

Aber können Sie es?

https://www.psychdb.com/_media/moca-8.2-english-test-2018-02.pdf

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.