© dapd

Politik Ausland
06/09/2021

Syrische Staatsmedien berichten von israelischen Luftangriffen

Kampfjets griffen Ziele in Syrien an. Kein Kommentar aus Israel.

Israelische Kampfjets haben nach Darstellung syrischer Staatsmedien in der Nacht zum Mittwoch Raketenangriffe gegen Ziele in Syrien geflogen. Die Angriffe konzentrierten sich nach MilitĂ€rangaben auf zentrale und sĂŒdliche Gebiete im Land, berichtete die Agentur Sana ohne genauere Ortsangaben.

Über die Auswirkungen der Angriffe lagen keine Informationen vor.

HĂ€ufige Angriffe

Von israelischer Seite gab es dazu keinen Kommentar. Das israelische MilitĂ€r Ă€ußert sich nie zu derartigen Berichten. Israel greift regelmĂ€ĂŸig Ziele in Syrien an. Diese Angriffe richten sich hĂ€ufig gegen pro-iranische Milizen.

Israel will in dem benachbarten BĂŒrgerkriegsland den militĂ€rischen Einfluss des Irans zurĂŒckdrĂ€ngen, der mit der Regierung in Damaskus verbĂŒndet ist. Teheran sieht in Israel einen Erzfeind.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare