© REUTERS/Handout .

Politik Ausland
09/02/2021

Nigerias Armee: Tausende Kämpfer der Boko Haram haben sich ergeben

Islamistengruppe kämpft inzwischen auch gegen IS-Ableger

In Nigeria haben sich dem Militär zufolge in den vergangenen Wochen fast 6000 Kämpfer der Islamistengruppe Boko Haram ergeben. Die "mehr als 5890 Terroristen" hätten sich mit ihren Familien an Soldaten im Nordosten des Landes überstellt, sagte ein Sprecher der Streitkräfte am Donnerstag. Er machte das Vorgehen der Armee gegen die Aufständischen verantwortlich.

Bei Kämpfen zwischen Boko Haram und der Armee sind den UN zufolge in zwölf Jahren etwa 350.000 Menschen ums Leben gekommen. Die Gewalt hat auf Niger, den Tschad und Kamerun übergegriffen.

Boko Haram war 2014 wegen der Massenentführung von Schülerinnen aus der Stadt Chibok bekanntgeworden. Die Gruppe kämpft inzwischen auch gegen einen Ableger des sogenannten Islamischen Staates.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.