Graffiti in Glasgow

© AP/Jane Barlow

Politik | Ausland
03/28/2019

Lachnummer EU-Austritt: Die besten Brexit-Witze

Humor ist, wenn man trotzdem lacht: In sozialen Medien werden eifrig Karikaturen und Memes über das Chaos in London geteilt.

"No. No. No. No. No. No. No. No"  titelte der britische Guardian am Donnerstag. Am Abend hatten die Abgeordneten im Unterhaus über acht Brexit-Varianten abgestimmt - und alle abgelehnt. Der totalen Ratlosigkeit begegnen viele Briten und andere Landsleute mit Humor, als Ventil dienen einmal mehr die sozialen Medien.

Im Mittelpunkt der satirischen Postings, Karikaturen und Memes steht häufig Theresa May - samt ihrer bekannten Pumps.

Die Premierministerin bot gestern ihren Rücktritt für den Fall an, dass das Parlament ihren ursprünglichen Ausstiegsdeal doch noch annimmt - was manche Beobachter ihr wohl nicht so recht glauben wollen.

Am Montag hatten die Abgeordneten des britischen Unterhauses ja die Kontrolle über den Brexit-Prozess übernommen - laut dieser Karikatur ohne zu wissen, was das bedeutet.

Manch einer glaubt sogar, dass das Chaos noch viele Jahre dauern werde, und zitiert in einem Meme den Filmklassiker "Zurück in die Zukunft".

Auch der erste Präsident der USA, George Washington, bleibt nicht verschont.

Natürlich nehmen sich auch Youtuber wie Kult-Taxi-Fahrer und Künstler Mark McGowan des Brexit-Chaos und der Berichterstattung darüber an:

KURIER-Karikaturist Michael Pammesberger thematisiert ebenfalls immer wieder den Brexit...

Noch mehr Witze über die Briten

"Ich habe gegen den Brexit gestimmt, nicht nur aus politischen Gründen, sondern weil meine Mutter in Spanien lebt und ich will nicht, dass sie zurückkommt." (Leo Kearse, britischer Comedian)

"Der Brexit wird in Großbritannien die Preise in die Höhe treiben, also wird es die Briten doppelt so teuer kommen, nicht zum Zahnarzt zu gehen." (Conan O’Brien, US-Talkshow-Moderator und Komiker)

"James Bond-Filme werden künftig rund ein Drittel länger dauern, weil Bond mit seinem britischen Pass in den Visa- und Zollkontrollen weltweit viel länger brauchen wird."

"Mittlerweile kann es Indien nicht fassen, dass es mit einer Abstimmung möglich gewesen wäre, dass die Briten gehen."

"Der Brexit ist ähnlich wie der Abschied von Geri Halliwell von den Spice Girls, weil sie glaubte mit einer Solokarriere mehr Erfolg haben zu können."

Die französische Ministerin Nathalie Loiseau erzählt, sie habe ihrer Katze den Namen Brexit gegeben, weil sie immer laut miauen würde, raus zu wollen, aber wenn die Ministerin die Türe aufmache, gehe sie nicht.

"Ein Brite, ein Waliser, ein Schotte und ein Nordire kommen in eine Bar. Der Brite will gehen, also müssen alle anderen auch gehen."

"Die Briten haben Glück. Vor dem Brexit war die EU verantwortlich für alle ihre Probleme. Jetzt ist es der Brexit.” (Russischer Twitter-User)

“Der Brexit war so, also wäre das Vereinigte Königreich betrunken gewesen und hätte versehentlich die EU bei Facebook entfreundet.” (Leo Kearse)