FILE - In this Sept. 2, 2012 file photo, the survey ship Koyo Maru, left, chartered by Tokyo city officials, sails around Minamikojima, foreground, Kitakojima, middle right, and Uotsuri, background, the tiny islands in the East China Sea, called Senkaku in Japanese and Diaoyu in Chinese. China is trying to strengthen its claim on tiny, uninhabited, Japanese-controlled islands by raising questions about the much larger Okinawa chain that is home to more than a million Japanese along with major U.S. military installations. The tactic, however, appears to have done little but harden Tokyoís stance. (AP Photo/Kyodo News, File) JAPAN OUT, MANDATORY CREDIT

© Deleted - 904569

Inselstreit
07/15/2013

Japan will sich herrenlose Inseln schnappen

Tokio liegt seit längerem im Streit mit Peking über eine unbewohnte Inselgruppe.

Japans Regierung erwägt einem Zeitungsbericht zufolge die Nationalisierung herrenloser Inseln. Wie die Zeitung Yomiuri Shimbun am Montag berichtete, will die Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe eine Taskforce bilden, um die Eigentümer und die Namen von rund 400 entlegenen Inseln zu identifizieren. Sollten die Besitzer nicht aufzufinden sein, werde die Regierung die Inseln verstaatlichen und ihnen einen offiziellen Namen geben. Dem Bericht zufolge soll die Recherche bis kommendes Jahr beendet sein.

Nach Angaben der Zeitung ist das Vorgehen Teil der Bemühungen der Regierung, die maritimen Ressourcen des Landes zu sichern. Japan befindet sich insbesondere mit China im Streit um mehrere kleine Inseln. Der Streit um die in Japan unter dem Namen Senkaku bekannte Inselgruppe im Ostchinesischen Meer war im vergangenen September durch die Verstaatlichung von drei der Inseln neu angefacht worden. Seitdem reißen die Spannungen um die unbewohnte Inselgruppe nicht ab.

Wasserschlacht vor Senkaku-Inseln

Schon letztes Jahr tobte der Inselstreit zwischen Japan und China. Im September mischte sich dann auch Taiwan ein. Wasserwerfer kamen zum Einsatz.

Senkaku

Senkaku

Senkaku

Senkaku

China

Senkaku

Senkaku

Senkaku

Senkaku

Senkaku

Senkaku

Senkaku

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.