London hat nach Brexit den Spitzenplatz eingebüßt

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Ausland
03/18/2021

Grünes Licht für Flüge zwischen Österreich und Großbritannien

Ab Montag gibt es kein Landeverbot mehr für Flugzeuge von der Insel, gab Österreichs Außenminister Schallenberg bekannt.

von Georg Szalai

Ab Montag gibt es wieder Flugverkehr von London nach Wien”. So teilte Außenminister Alexander Schallenberg in einem digitalen Live-Talk mit Auslandsösterreichern im Vereinigten Königreich am Donnerstagabend das Ende des seit vor Weihnachten geltenden Landeverbots für Passagierflugzeuge von der Insel mit.  Flüge wurden nach der Entdeckung einer besonders ansteckenden britischen Corona-Variante gestoppt, um eine Einschleppung zu verhindern.

 

Das Verbot trat am 22. Dezember um 0 Uhr in Kraft und wurde mehrfach verlängert, läuft aber am Sonntag um 24 Uhr aus. 

 

"Sehen die Ziellinie"

Das Landeverbot kurz vor den Feiertagen mitten in einer Pandemie bedeutete „natürlich wahnsinnig schwierige Zeiten, wenn man nicht nach Hause kann, nicht seine Verwandten, seinen Partner oder Partnerin,  oder seine Familie sehen kann, seine Freunde", sagte Schallenberg. "Aber ich glaube wir haben es jetzt fast durchgestanden. Wir sehen sozusagen schon die Ziellinie“.

Bis derzeit 17. Mai sind aus Großbritannien nur essenzielle internationale Reisen erlaubt, aber Premier Boris Johnson will im April eine Neubewertung vorlegen.  

"Technisches Knirschen"

Schallenberg kommentierte am Donnerstag auch ein anderes heißes Thema. „Wir wollten den Brexit nicht und wir hätten als Europäische Union den Briten noch sehr viel mehr gegeben“, sagte er. „Es waren sie, die dieses Abkommen in dieser Form wollten“. Derzeit sei „das technische Knirschen” der Veränderung zu hören. Dabei könnten Diskussionen auch „durchaus hitzig“ und „auch durchaus vor Gerichten geführt werden, aber letzten Endes haben wir ein Interesse, dieses Abkommen mit Leben zu erfüllen”, sagte er. „Großbritannien hat die EU verlassen, aber nicht Europa und ist für mich weiterhin ein ganz, ganz wesentlicher Partner”. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.